„Farben der Schuld“ von Gisa Klönne

Da dies mein erstes Buch der Autorin war, kann ich natürlich nur über dieses meinen Eindruck hinterlassen. Und hoffentlich sind die anderen besser, da ich noch eins bei mir im Regal stehen habe.

Die Leseprobe hat mich sehr neugierig gemacht. Nur leider war die meisten Seiten über keine Spannung da, die man eigentlich erwartet hätte. Erst gegen Ende ging es mir so, dass ich das Buch nicht mehr weglegen konnte. Und das ist schon schade.

Nach dem interessanten Anfang: ein als Priester verkleideter Mann wird ermordet vor einer Kirche aufgefunden. Dann die Geschichte der Bat, einem 18-jährigen Gruftie Mädchen, die wohl auch mit der ganzen Sache zu tun hat. Leider geht es ab da bis so ziemlich bis zum Ende des Buches sehr schleppend und spannungslos voran. Man erfährt ziemlich viel über die persönlichen Probleme der beiden Ermittler Judith und Manni, was auch nicht so schlimm wäre, wäre da der Ausgleich zum dem Fall den die beiden aufklären sollen.

Die letzten Seiten des Buches sind allerdings sehr spannend geschrieben. Da konnte ich es dann auch nicht weglegen. Denn endlich fügt sich alles zusammen und es kommt zum AHA- Moment.

Da die ganze Geschichte die meister Zeit aber so unspektakulär verlief weiß ich nicht ob ich das Buch empfehlen würde.

Ich denke aber, dass ich mir doch noch ein Buch von Gisa Klönne vornehmen werde bevor ich mir ein abschließendes Urteil bilde.

Gisa Klönne wurde 1964 geboren. Sie studierte Anglistik und arbeitete viele Jahre als Journalistin. Mit ihren von der Presse hoch gelobten Kriminalromanen hat sie sich eine große begeisterte Fangemeinde geschaffen. Im Jahr 2009 wurde sie mit dem Friedrich-Glauser-Krimipreis für den besten Roman ausgezeichnet. Ihre Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Gisa Klönne lebt in Köln.

vom Verlag über vorablesen.de bekommen. Vielen Dank!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: