Januar 2009

– „Der Todeskünstler“ von Cody McFadyen
– „Sofies Welt“ von Jostein Gaarder
– „Bei uns in Auschwitz“ von Tadeusz Borowski
– „Dem Tode nah“ von Linwood Barclay
– „Mieses Karma“ von David Safier
– „Bockmist“ von Hugh Laurie (abgebrochen)
– „Die Geliebte des Propheten“ von Mattias Gerwald (abgebrochen)
– „Die Schlafwandler“ von Jens Lossau
– „Kennen wir uns nicht“ von Sophie Kinsella

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: