4. Gewinnspiel / Kühlfach 4 – Jutta Profijt

So Ihr Lieben… Ich bin wieder aus dem Urlaub zurück 🙂 ( schöööööööööööööön wars) und wie versprochen startet hier das neue Gewinnspiel.

Zu gewinnen gibt es diesmal:


»Wer bist du?«, fragte er flüsternd.

»Ich bin Pascha, der Kerl aus dem Kühlfach vier.«

»Aber du bist tot, du kannst nicht mit mir sprechen«, wandte er ein.

»Hast du noch nie was von Nahtod gehört?

Die Seele verlässt dem Körper und macht sich dann irgendwann auf den Weg durch den Tunnel. Aber hier ist kein Tunnel, ich weiß nicht, wo ich hin soll.«

Dr. Martin Gänsewein trägt Dufflecoat, fährt Ente und sammelt Stadtpläne. Außerdem hat er täglich mit Leichen zu tun, denn er ist Rechtsmediziner – und zwar ein gewissenhafter. Wo die Seelen der Verstorbenen bleiben, überlässt er den Glaubenseinrichtungen der Angehörigen. Bis die Seele eines kleinkriminellen Prolls sich im Institut einnistet und behauptet, ermordet worden zu sein. Pascha verlangt von Gänsewein die Aufnahme der Ermittlungen …


Jedem der das Buch noch nicht kennt….. ich kanns nur empfehlen. Das Buch ist der erste Teil der Serie um den Geist Pascha. Meine Rezension zu dem zweiten Teil „Im Kühlfach nebenan“ findet Ihr HIER. Und auch der dritte Teil „Kühlfach zu vermieten“ wird noch dieses Jahr erscheinen.

Ich bedanke mich ganz herzlich für die Bereitstellung des Gewinns bei dtv.


Teilnahme

Wenn Ihr das Buch gewinnen wollt, postet hier als Kommentar die Antwort auf folgende Frage:

Was würdet Ihr tun wenn Ihr ein Tag lang ein Geist sein könntet?


Schickt mir bitte zusätzlich eine Mail mit dem Kommentar und Eurer Adresse an buch_im_kopf@web.de

Am 06. September wird ausgelost. Viel Glück und viel Spaß 🙂

UPDATE: Gewonnen hat Henny K.  Glückwunsch und viel Spaß beim Lesen 🙂

Advertisements

16 Kommentare »

  1. Alexandra Said:

    Schön das du wieder da bist 😉 Und dann wartest du gleich mit nem Gewinnspiel auf als Begrüssung, wie toll ist dass denn?

    Also, was würde ich mach wenn ich einen Tag ein geist sein könnte. Hm…

    Das ist gar nicht so leicht aber ich denke ich würde versuchen meine Mutter zu finden die vor 25 Jahren verstorben ist. Das sollte ja gehen, Geist zu Geist so zu sagen. Denn ich vermisse meine Mutter die damals viel zu früh verstarb als ich 13 war. Und sie grade mal 34.

    Ja, ich würde mich auf die Suche nach dem geist meiner Mutter machen.

    So und nun warte ich gespannt bis der Gewinner ausgelost wird 😉

    Liebe Grüsse
    Alexandra

  2. Bibliophilin Said:

    Schön, dass Du wieder da bist!
    Herzliche Grüße
    Bibliophilin

  3. Kerstin Said:

    Ich würde hier und da mal Mäuschen spielen, und die Freiheit genießen, alles tun zu können, ohne dass jemand davon erfährt 😉

  4. Sabine Said:

    Hallo Tati!
    Wie schön, dass Du wieder zurück bist. Hoffentlich erholt und voller Tatendrang 😉
    Aber muss, sonst gäbs nicht gleich so ein tolles Gewinnspiel! Ich scharwenzel schon eine Weile um die Kühlfach-Bücher herum, war mir aber nicht so sicher, obs wirklich meins ist…vielleicht darf ichs ja jetzt durch Dich hier rausfinden, wenn ich Glück habe und gewinne? Wär schon schön…

    Was würd ich tun…Geister können ja wohl auch mit anderen Geistern Kontakt aufnehmen. Ich würde also versuchen, mit meinen Eltern, meinem Bruder in Kontakt zu kommen. Vielleicht würde ich auch die Geister meiner toten Katzen und meines Hundes finden… (werde grad richtig melancholisch…)

    Und dann würd ich einmal einige Orte besuchen, wo ich lebend wahrscheinlich nie hinkomme, New York, Jamaica, Kanada…

    Lieben Gruß
    Bine

  5. schlumeline Said:

    Als Geist mmmh was würde ich da tun? Das ist eine berechtigte Frage. Ich glaube ich würde gerne einfach einmal den ein oder anderen Menschen aus meinem näheren Umfeld so in seinem Alltag beobachten und mir eine genauere Meinung bilden. Oft sieht man ja nur die äußere Fassade, aber wie Menschen wirklich sind und leben das bleibt im Verborgenen.
    Viel besser wäre es natürlich noch, wenn ich ein Geist wäre, der auch Gutes bewirken könnte. Dann würde ich in ein Krankenhaus abtauchen und dort auf der Kinderstation alle ganz schwerkranken Kinder aufmuntern und heilen. Etwas schöneres kann es doch nicht geben, als den Armen und Kranken dann zu helfen.

    Liebe Grüße

    schlumeline

  6. Elke Said:

    Hallo,
    ich versuche mal wieder mein Glück und hoffe, daß es diesmal mit dem Eintrag und Mail klappt 🙂

    Wenn ich ein Geist wäre, dann würde ich mal Orte besuchen, wo ich sonst nur schlecht hinkomme, weil ich fürchterliche Flugangst habe. Dann würde ich aber nicht nach New York oder so „geistern“ sondern mir mal Dschungelgebiete anschauen. Als Geist ist man da ja nicht gefährdet, Schlangen können einem nichts anhaben, Tiger usw. über einen herfallen, das wär doch mal was. So nah würde man an die Tiere sonst nie rankommen.
    LG von Elke

  7. Henny Said:

    Oh…. ich bin durch Zufall hier gelandet (als Lesefan rumgesurft…) und über diese schöne Verlosung „gestolpert“. Wenn ich ein Tag Geist sein könnte, was würde ich tun?? Ich glaube, ich würde gerne mal in ein paar Vorstandsetagen „herumgeistern“ um zu erfahren, wie die hohen Herren (und Damen) sich so ganz ohne Publikum verhalten… und bei der Ziehung der Lottozahlen würde ich rumgeistern, aber nur, wenn ich als Geist auch in der Wahl der Zeit frei wäre…
    Liebe Grüße, Henny

  8. Anette Said:

    Wenn man als Geist die Möglichkeit hätte überall in Lichtgeschwindigkeit hinzukommen, würde ich den Tag wohl dazu nutzen mir einiges auf der Welt anzusehen, wozu ich sonst vielleicht nicht die Möglichkeit hätte.

    Viele Grüße Anette

  9. Martina Said:

    Ich würde gefährliche Sachen ausprobieren , toter als tot geht ja nicht.
    in Lichtgeschwindigkeit um die Welt und mir viele Orte ansehen , die ich lebend wahrscheinlich nicht mehr sehen werde.
    An erster Stelle steht aber der Wunsch , seine verstorbenen Lieben zu sehen , ob Mensch oder Tier .

  10. David Said:

    Wenn ich einen Tag ein Geist sein könnte, wäre ich ja unsichtbar, also würde ich überall Mäuschen spielen bei den Leuten, um herauszubekommen, was sie wirklich über mich denken.

    Dann würde ich Verstorbene besuchen und sie fragen, wie es ihnen geht und was es neues in der lebenden Welt gibt.

    Lg David

  11. Sarah Said:

    Huhu!
    Ich bin bei Facebook über deine Seite gestolpert und muss doch gleich mal beim Gewinnspiel mitmachem =)

    Also, wenn ich ein Geist wäre, würde ich den ganzen Tag Leute ärgern. Und ich würde dafür sorgen das beim Lotto genau die 6 Zahlen mit Zusatzzahl gezogen werden, die ich getippt habe =)

    Liebe Grüße,
    Sarah

  12. schmoekereck Said:

    Also ich würde wahrscheinlich auch ein paar Leute ärgern, die mich geärgert haben und herausfinden was andere über mich sagen, wenn ich nicht da bin.
    Oder auch Kontakt zu anderen Geistern wäre interessant, sei es mit Verwandten oder auch berühmten Persönlichkeiten. Ach ich glaub da gibts so viel!

  13. Rebecca Said:

    Wenn ich ein Geist wäre, und vorrausgesetzt mich würde man nicht sehen, dann wäre ich ein sehr gemeiner Geist und würde einigen Personen ganz gemeine Dinge antun.
    So nach dem Motto, ich habe unter dir gelitten, jetzt bekommst du es so von mir zurück. Anderen Menschen würde ich aber sehr nett helfen und versuchen ihnen behilflich zu sein.

    Viele Grüße
    Rebecca

  14. oemchenli Said:

    Hi Buchratte

    Na ja dann würde ich so Sachen machen die ich als Mensch nie machen könnte.
    Z. B. bei dir vorbeikommen und ins Ohr flüstern….ich will dat Buch.*grins*

    Gruß oemchenli

  15. Jennifer L. Said:

    Ich würde erst mal leute erschreken und dann würde ich mich zu Dwayne Johnson seppen und ihn ne Zeitlang beobachten 🙂
    Und zur Geisterstunde wieder richtig loslegen.

    • buchimkopf Said:

      Hallo Jennifer,
      das Gewinnspiel ist leider schon vorbei. Aber bald startet ein neues 🙂 Besonders interessant für Fans von Hörbüchern und Vampiren. Und deinem Nick zu urteilen….. wäre es auch was für dich 🙂


{ RSS feed for comments on this post} · { TrackBack URI }

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: