Mein Schwein pfeift von Michael Bresser u. Martin Springenberg

So hat sich Dieter Nannen, ein Privatdetektiv der nicht ausgelasteten Sorte, seinen Nebenjob nicht vorgestellt. Anstatt sich darauf zu konzentrieren dem FC Dülmen zum Aufstieg zu verhelfen und so seine Kasse aufzubessern, muss er jetzt auch noch einen Mord an einem der Mitspieler aufklären.

Der vierte Fall um den ironischen Dieter Nannen ist ein Krimi der etwas anderen Sorte. Hier geht es in erster Linie nicht um Ermittlungen, Verdächtige oder nervenzerreißende Spannung, wie in vielen anderen typischen Krimis. In diesem Buch besticht das Autorenduo Bresser & Springenberg durch trockenen Humor, schrulige Charaktere und Situationskomik.

Auch wenn ich die drei vorausgegangenen Fälle um Privatdetektiv Nannen nicht kannte, war der Einstieg in das Buch sehr leicht. Genau dies hab ich jedoch auch als einen kleinen Nachteil empfunden. Dadurch, dass die Geschichte und die Person Nannen selbst, eher von der einfach gestrickten Sorte ist, habe ich nicht das Gefühl den Protagonisten wirklich erfasst zu haben. Aber vielleicht war es bei dieser Lektüre, die vordergründig auf Unterhaltung setzt, ja auch gar nicht gewollt.

Ein Krimi für alle, die ihrem Lieblingsgenre nicht entsagen möchten, jedoch eine kleine und unterhaltsame Pause zum gewöhnlichen Kriminalroman einlegen wollen!

Advertisements

3 Kommentare »

  1. Nicki Said:

    Schöne Rezension und macht mich einerseits total neugierig, andererseits fürchte ich, dass es „halt nur ne Story ist“ und eine ganze Serie vielleicht nicht direkt nötig ist.
    Halte ich aber mal im Auge.

    LG
    Nicki

    • buchimkopf Said:

      Stimmt 😉 …. die Tatsache, dass es Teil einer Serie spielt glaub ich nicht wirklich eine Rolle. Hat sich wie ein in sich abgeschlossenes Buch lesen lassen.

      • laberladen Said:

        Klingt nach leichter Lektüre, was zwischendurch ja auch mal nicht schlecht ist. „trockenen Humor, schrulige Charaktere und Situationskomik.“ hört sich so an, als wäre das mal was zum Schmunzeln an einem verregneten Herbstsonntag.


{ RSS feed for comments on this post} · { TrackBack URI }

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: