Eine dunkle & GRIMMige Geschichte von Adam Gidwitz

Kurzbeschreibung (lt. amazon.de):

Adam Gidwitz schafft es, die gruselige Gewalt, die in den alten Märchen der Brüder Grimm enthalten ist, mit wunderbar viel Humor und einem großartigen Gespür für Spannung auszubalancieren [] Er webt Grimms Märchen zu einer einzigen Geschichte mit Hänsel und Gretel als Hauptfiguren zusammen und das macht er so gut, dass man nach der Lektüre davon überzeugt ist, dass die alten Geschichten so und nicht anders erzählt werden sollten.““ RICK RIORDAN Autor der Percy Jackson-Serie Diese wundervolle, gruselige Nacherzählung der Märchen der Brüder Grimm verhält sich zu den sonst üblichen Kindergeschichten ungefähr so wie eine Axt zu einem Buttermesser. Mein Rat: einfach lächeln und nicken und den Eltern erzählen, dass das hier nur ein gewöhnliches Märchenbuch ist. PSEUDONYMIUS BOSCH Autor von Der Name dieses Buchs ist ein Geheimnis LESER, NIMM DICH IN ACHT! Was nun folgt, ist ein Märchen. Ein Märchen?, wirst du vielleicht denken. Märchen sind doch Kinderkram! Doch in diesem Märchen hüpfen keine kleinen Mädchen mit roten Kappen fröhlich durch den Wald. WAS ZWISCHEN DIESEN SEITEN AUF DICH LAUERT ist die wahre Geschichte von Hänsel und Gretel ein Märchen voller dunkler Zauberer, gefährlicher Hexen und todbringender Drachen. TRITT EIN. Dieses Märchen ist vielleicht furchterregend, sicherlich blutig und definitiv nichts für Angsthasen; aber anders als alle anderen Märchen die du kennst, ist dieses hier wahr.

Meine Meinung:

Als Kind habe ich Märchenbücher verschlungen. Ich hab es geliebt mich mit einem Märchen zurückzuziehen und in eine schöne, weit entfernte Welt voller Fantasie einzutauchen. Die Kinderzeiten sind nun eine Weile her und als Erwachsener liest man irgendwie keine Märchen mehr. Dass das sehr schade ist und ich auch als Erwachsene mir mehr mit Märchen angehauchte Geschichten wünsche, hat mir „Eine dunkle & GRIMMige Geschichte“ bestätigt. Die ultimative blutige Märchenversion für Erwachsene!

Adam Gidwitz nimmt sich das Märchen von Hänsel und Gretel als Grundlage dieses schaurigen Buches. Geschickt und sehr unterhaltsam verwickelt er die beiden Geschwister in diverse andere Märchen der Gebrüder Grimm und lässt uns teilhaben an ihren gefährlichen Abenteuern. Da wäre u.a. die allseits bekannte Hexe mit dem Lebkuchenhaus, der Teufel mit den drei goldenen Haaren und weitere schaurige Märchen, die uns das gruseln lehren. Doch dieses Märchen ist, wie man bereits anhand des Titels und Covers vermuten mag, nichts für Kinder. In diesem Buch gehts blutig und schaurig zu und davor wird man als Leser auch mehrmals gewarnt.

Der Schreibstil des Autors hat mir sehr zugesagt, da er einem auch als Nicht-mehr-Kind das Abgleiten in die Märchenwelt sehr einfach gemacht hat. Doch nicht nur die humorvolle Sprache, auch die liebevolle Gestaltung des Buches mit den darin enthaltenen Illustrationen und das sehr schöne Cover, vervollständigen das Lesevergnügen.

Jedem dürften wohl die Märchen der Gebrüder Grimm bekannt sein, jedoch nicht in dieser Version! Mehr möchte ich zu diesem Buch nicht verraten. Lest es und eine GRIMMige Lesezeit ist Euch garantiert!

Mein Fazit: volle Punktzahl in der Kategorie Märchen für Erwachsene. Ich wünsche mir mehr Bücher dieser Art!

Herzlichen Dank an den Verlag arsEdition und bloggdeinbuch 🙂 für die  schaurig schöne Lesezeit.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: