Neues Jahr… neue Bücher

Obwohl das neue Jahr noch nicht so alt ist, sind bei mir bereits neue Bücher eingezogen 🙂 Wie einige andere Blogger auch,  erreichte mich Überraschungspost vom Thienemann Verlag. „Miss Emergency. Hilfe, ich bin Arzt“ von Antonia Rothe-Liermann+ ein süßer Tischkalender (da muss ich gucken wenn ich damit beglücken kann…da ich eindeutig zu alt für sowas bin). Die Farbe rosa, Herzchen etc. sind normalerweise Dinge auf die ich nicht wirklich stehe aber mal schauen 😀


Kurzbeschreibung lt. amazon:

Welt – ich komme! Lena kann es kaum noch abwarten, ihre Laufbahn als weltbeste Ärztin und aufopfernde Retterin aller Patienten zu starten. Und dann auch noch in Berlin! Voll motiviert, aber mit zittrigen Knien stürzt sie sich ins Praxisjahr. Und landet kopfüber im Krankenhausfahrstuhl – zu Füßen des attraktiven Oberarztes Dr. Thalheim …
Die neue Krankenhausserie mit Herzklopfen-Garantie.

 

*** Hierzu gibt es übrigens gerade ein Gewinnspiel auf Lovelybooks KLICK***

Dank meiner fleißigen Glücksfee dürfen auch diese beiden Bücher bei mir einziehen:

Kurzbeschreibung lt. amazon:

Der Reporter Einar wird von Reykjavík in die tiefste Provinz versetzt. Widerwillig versucht er, sich in Akureyri im hohen Norden Islands zurechtzufinden. Die Menschen dort sind verschroben, das Leben fließt eher ereignislos dahin, und Einar langweilt sich gehörig. Bis zwei merkwürdige Mordfälle die kleine Gemeinde erschüttern …

Kurzbeschreibung lt. amazon:

Wenn Bestseller Angst machen der neue packende Psychothriller von Arno Strobel!
Eine Studentin bekommt per Post rätselhafte Botschaften zugeschickt auf Menschenhaut geschrieben. Die Polizei verdächtigt den früheren Bestsellerautor Christoph Jahn: In dessen Roman schneidet ein Serienkiller jungen Frauen die Haut vom Körper, um darauf den Anfang seines Romans, der von allen Verlagen abgelehnt worden ist, auf grausige Weise neu zu schreiben. So erhofft er sich die Aufmerksamkeit für sein Werk, die es seiner Meinung nach verdient hat. Doch Jahn schiebt die Schuld auf einen geisteskranken Fan, der bereits vor Jahren Verbrechen aus seinen Romanen nachgestellt haben soll, aber nie gefasst wurde. Die grausige Geschichte scheint sich zu wiederholen
Ein Entführungsfall, ein Serienkiller und ein Hauptverdächtiger mit beängstigender Phantasie: Brutal raffiniert erzählt Arno Strobel eine furchterregende Geschichte mit doppeltem Boden.

An dieser Stelle vielen Dank an den Thienemann Verlag, Sandra von BuchZeiten und Arno Strobel.

Advertisements

3 Kommentare »

  1. Da hab ich doch soooo geweint *naja…*, als das Skript nicht zu mir kommen sollte und dann kriegt sie Post vom Fischer-Verlag 🙂 Hach, ich freu mich soooo 🙂 Das wird ein Leseleckerbissen, davon bin ich überzeugt!

    • buch im kopf Said:

      Huj…wie kommst du an das gekommen? Leseleckerbissen? 🙂 Wann fängst an?

    • Sabine Said:

      Rezi-Exemplar, ich hab bisher für den Fischerverlag noch nicht rezensiert, von daher wusste ich überhaupt nicht, ob die Anfrage von Erfolg gekrönt ist 😉
      Ich weiß noch nicht, wanns dran kommt, aber sooo lang werd ich nicht warten KÖNNEN 😉


{ RSS feed for comments on this post} · { TrackBack URI }

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: