YOGA – Geschichten von Bernd Balaschus

Kurzbeschreibung lt. amazon.de:

Dieses Buch enthält eine bunte Vielzahl yogischer Weisheitsgeschichten. Viele davon hat der Autor Bernd Balaschus während seines siebenjährigen Aufenthaltes in Indien als Leiter von spirituellen Reisen selbst erlebt. Er gründete eine Schule im Himalaya. Doris Iding hat als Herausgeberin gemeinsam mit dem Autor die Geschichten bearbeitet und zu dem vorliegenden Buch geformt

Meine Meinung:

Mit diesem Buch bin ich sehr von meinem gewohnten Genre abgewichen. Natürlich nicht ohne Grund. Seit einigen Monaten mache ich Yoga, was auch viel Spaß macht und einen nicht nur körperlich weiterbringt. Deswegen habe ich mich auch sehr für den theoretischen Teil interessiert. Dieses Buch schien mir da anfangs sehr passend.

Der Autor Bernd Balaschus, den sein Weg im Alter von 33 Jahren nach Indien führte, wo er auch sieben Jahre verbracht hat, erzählt in diesem Buch abwechselnd einige Yoga-Geschichten sowie von seinen Erfahrungen in einem indischen Ashram. Das Buch ist einfach und flüssig geschrieben und gibt auch den einen oder anderen Denkanstoß. Aber auch wenn die Lektüre so leicht verständlich ist, es einfach mal nebenher lesen, funktioniert leider nicht. Was bei dieser Art von Buch aber wahrscheinlich auch nicht wichtig ist.  Deshalb habe ich auch einige Zeit gebraucht bis ich dieses gar nicht mal so dicke Büchlein mit 240 Seiten durch hatte.

Der „theoretische“ Teil, wie ich ihn mir gewünscht hätte, kommt für meinen Geschmack etwas zu kurz. Auch wenn hier die Bedeutung der Bhagavadgita näher erklärt wird, für mich war diese Lektüre leider nicht das Richtige. Wofür ich aber nicht dem Buch die Schuld gebe, weil ich mit völlig anderen Erwartungen ans Lesen gegangen bin. Davon abgesehen, bietet es einige anregende Geschichten über Weisheit, Glück und Reichtum, deren Kerngedanken mich sehr angesprochen haben.

Es ist nicht einfach dieses Buch zu bewerten, aber ich denke das trifft es:  „Yoga – Geschichten“ ist insgesamt recht interessant und unterhaltsam aber nicht das was ich gesucht habe.

Vielen Dank an den Schirner Verlag und Blogg dein Buch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: