Gastrezension: Steve Jobs. Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers von Walter Isaacson

Kurzbeschreibung lt. audible.de

Macintosh, iMac, iPod, iTunes, iPhone, iPad – Steve Jobs hat der digitalen Welt mit der Kultmarke Apple Ästhetik und Aura gegeben. Wo Bill Gates für solide Alltagsarbeit steht, ist der Mann aus San Francisco die Stilikone des IT-Zeitalters, ein begnadeter Vordenker, der kompromisslos seiner Idee folgt. Genial und selbstbewusst hat er trotz ökonomischer und persönlicher Krisen den Apfel mit Biss (Bite) zum Synonym für Innovation und Vision gemacht. Doch wer ist dieser Meister der Inszenierung, was treibt ihn?

Walter Isaacson gewann das Vertrauen des Apple-Chefs und konnte als erster Biograf während der langjährigen Recherchen auf seine uneingeschränkte Unterstützung ebenso bauen wie auf die seiner Familie, seiner Weggefährten und auch der Kontrahenten. Entstanden ist das Buch über Steve Jobs und sein Unternehmen – nicht nur für Apple-Fans.

Meine Meinung:

Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers Steve Jobs von Walter Isaacson habe ich mit sehr viel Interesse gehört. Obwohl ich kein Apple Fan bin und auch über die Person Steve Jobs nichts Besonderes wusste, riss mich das Hörbuch bald in seinen Bann. Obwohl das Hörbuch stolze 26 Stunden umfasst, hörte ich es in ca. einer Woche komplett durch.

Die Autobiografie beginnt mit den Kindheits-, und Jugendzeiten Jobs, wobei nicht einfach Wegpunkte in seiner Biografie beschrieben werden, sondern auch Faktoren die die Person Jobs geformt haben, wie z.B.  Freunde, Musiker, Drogen und philosophische Ansätze. Besonders die Studienzeiten sind interessant und die 60er in denen er voll aufging und Kind seiner Zeit war. Dann beginnt auch schon die Geschichte von Apple und die ersten Erfolge des Unternehmens. Was besonders toll und spannend ist, sind die Beschreibungen der wichtigen Meetings mit Lieferanten, Aufsichtsräten und die Rangeleien in der Unternehmensführung. Nachdem man alles gehört hat, hat man den Eindruck bei allen wichtigen Meetings dabei gewesen zu sein. Weitere spannende Themen sind die Entwicklungen der Produkte, die Konflikte mit anderen Unternehmen wie Microsoft, Xerox, Disney und einigen anderen. Was viele überraschen wird, ist das Jobs noch ganz andere Unternehmen mit aufgebaut hat, die sehr populär und bekannt sind, und die folglich auch einen Punkt der Biografie darstellen. Es werden auch seine familiären Beziehungen beleuchtet, so lernt man Jobs auch als Familienvater, Sohn und Liebenspartner kennen.

Mir hat dieses Hörbuch außerordentlich gut gefallen, es ist sehr gut gesprochen und trotz des Umfangs nie langatmig. Technisch sind die Aufzeichnungen einwandfrei und das wichtigste überhaupt, dieses Buch ist immens motivierend. So gibt es mir neue Kraft für meine eigenen Projekte und Ziele und ich hoffe, dass auch ein Teil der Hartnäckigkeit eines Steve Jobs auf mich abfärbt.

Ich empfehle dieses Buch allen die sich für die Person Steve Jobs  interessieren oder Interesse an den Themen Wirtschaft, Design oder High Tech haben.

 

Gastrezension von Joannis V.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: