Der 7. Tag von Nika Lubitsch

Kurzbeschreibung lt. amazon.de:

„Der 7. Tag“ ist ein hinterhältiger Kriminalroman mit unerwartetem Ausgang.
Sybille und Michael sind ein glückliches Paar, jetzt endlich erwarten sie ein Baby. Da verschwindet Michael spurlos. Sybille befindet sich mitten in einem Albtraum, aus dem es kein Erwachen gibt. Als ihr Mann erstochen aufgefunden wird, gibt es nur eine Verdächtige: seine Ehefrau. Die Anklage lautet auf Mord. Während Sybille vor Gericht den Ausführungen der Zeugen zuhört, zieht ihr gemeinsames Leben an ihr vorbei. Am siebenten Prozesstag erkennt Sybille plötzlich die Wahrheit. Sie muss sie nur noch beweisen.

Meine Meinung:

Es könnte ja alles so schön sein. Die Protagonistin Sybille ist glücklich mit ihrem Michael. Beide freuen sich auf ihr erstes gemeinsames Kind. Doch Michael verschwindet spurlos. Sybille erlebt eine schreckliche Zeit der Ungewissheit, bis Ihr Mann tot aufgefunden wird. Doch viel Zeit zum Trauern bleibt ihr nicht. Sie wird beschuldigt ihren Ehemann umgebracht zu haben. Während des Prozesses geht sie nochmal ihr gemeinsames Leben von Anfang an durch. Mal schwelgt Sybille in Erinnerungen, mal erfahren wir die aktuellen Geschehnisse des Prozesses aus einem Presseartikel, recht abwechslungsreich und nicht die Spur verwirrend, wie ich finde. Und so langsam dämmert es ihr was wirklich los ist.

Ich muss sagen dieses Buch hat mich gleich gepackt. Ich hatte es in einem Rutsch durch, weil ich unbedingt die ganze Wahrheit erfahren wollte. Zugegeben es ist einfach geschrieben und arg anstrengen muss man sich nicht was die Story angeht. Aber die Geschichte wurde gut und vor allem spannend umgesetzt. Und neben einer Protagonistin mit der man mitfiebert, bleibt auch ein überraschendes Ende nicht aus.

Nika Lubitschs erster Krimi war ganz nach meinem Geschmack. Auf das neue Buch „Das 5. Gebot“ freue ich mich schon sehr.

Wer mehr erfahren möchte, die Autorin ist hier zu finden:

http://nikalubitsch.blog.de/

https://www.facebook.com/NikaLubitsch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: