Was gibts Neues im September?

Einige von Euch haben sich positiv zu meiner Idee geäußert, monatlich einen Beitrag über Neuerscheinungen zu veröffentlichen.  So hier sind sie 🙂 Da ich nicht nur meine Lieblinge Krimi und Thriller lese, sondern auch gerne mal was anderes u.a. Koch- und Gartenbücher, wird die Mischung hoffentlich schön bunt.

Es sind deutlich mehr Bücher geworden als ich eigentlich dachte. Ich hoffe es gefällt Euch. Es würde mich freuen von Euch zu hören wie Ihr die Zusammenstellung findet und natürlich ob was für Euch dabei war.  Also nur her mit den Kommentaren.

Und nun wünsche ich viel Spaß beim Stöbern 🙂

*

 STONER von JOHN WILLIAMS

 Stoner‹ ist einer der großen vergessenen Romane der amerikanischen Literatur. John Williams erzählt das Leben eines Mannes, der, als Sohn armer Farmer geboren, schließlich seine Leidenschaft für Literatur entdeckt und Professor wird – es ist die Geschichte eines genügsamen Lebens, das wenig Spuren hinterließ.Ein Roman über die Freundschaft, die Ehe, ein Campus-Roman, ein Gesellschaftsroman, schließlich ein Roman über die Arbeit. Über die harte, erbarmungslose Arbeit auf den Farmen; über die Arbeit, die einem eine zerstörerische Ehe aufbürdet, über die Mühe, in einem vergifteten Haushalt mit geduldiger Einfühlung eine Tochter großzuziehen und an der Universität oft teilnahmslosen Studenten die Literatur nahebringen zu wollen. ›Stoner‹ ist kein Liebesroman, aber doch und vor allem ein Roman über die Liebe: über die Liebe zur Poesie, zur Literatur, und auch über die romantische Liebe. Es ist ein Roman darüber, was es heißt, ein Mensch zu sein.

WO DU BISTvon SVEN-ANDRÉ DREYER

Sie spielten die ersten Akkorde, als die Tür hinter dir ins Schloss fiel Erneut erweist sich Sven-André Dreyer als Virtuose des verdichteten Prosa-Pop. Konzentrierte Worte und Töne schaffen Bilderwelten, fangen den Leser ein, bis man sich fast verliert zwischen den Zeilen, zwischen den Buchstaben.

 

GRAVEMINDER von MELISSA MARR

Jede Generation hat ihre eigene Totenwächterin. Bei Beerdigungen spricht sie die magischen Worte über dem frischen Grab: »Drei Schlucke, um sie zu bannen. Nicht mehr und nicht weniger.« Doch was geschieht, wenn es kein Grab gibt? Wenn die Tote ein junges Mädchen ist, das auf grausame Weise ermordet wurde und nun auferstanden ist, um Rache zu nehmen? Für Rebekkah, Graveminder des idyllischen Claysville, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Sie muss ihre Stadt vor der hungrigen Toten schützen. Und nur Byron, ihre große Liebe, steht ihr bei …

EIN HERZSCHLAG BIS ZUM TOD  von SARA J. HENRY

Mit einem lebensgefährlichen Sprung von einer Fähre rettet die Journalistin Troy einem kleinen Jungen das Leben. Offenbar wird er von niemandem vermisst. Was ist geschehen? Nach und nach gewinnt sie das Vertrauen des kleinen Paul, und er erzählt ihr eine furchtbare Geschichte: Er wurde gemeinsam mit seiner Mutter entführt und monatelang in einem kahlen Zimmer gefangengehalten. Wer steckt hinter der Entführung? Etwa der Vater? Troy beschließt, den Kleinen auf keinen Fall den Behörden oder dem Vater zu übergeben, ohne sicher zu sein, dass dieser nichts mit dem Verbrechen zu tun hatte. Ein Entschluss, der dramatische und hochgefährlicheFolgen haben wird …

DER RUSSE IST EINER, DER BIRKEN LIEBT von OLGA GRJASNOWA

Mascha ist jung und eigenwillig, sie ist Aserbaidschanerin, Jüdin, und wenn nötig auch Türkin und Französin. Als Immigrantin musste sie in Deutschland früh die Erfahrung der Sprachlosigkeit machen. Nun spricht sie fünf Sprachen fließend. Sie plant gerade ihre Karriere bei der UNO, als ihr Freund Elias schwer erkrankt. Verzweifelt flieht sie nach Israel und wird von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Ebenso tragisch wie komisch, mit Sinn für das Wesentliche erzählt Olga Grjasnowa die Geschichte einer Generation, die keine Grenzen kennt, aber auch keine Heimat hat.

KREUZKÖLLN SUPERPROVISORIUM von JULIANE BEER

Prenzlberg ist überall? Worte, wie Pinselstriche geführt, zeichnen die Entwicklung Berlins und werfen die Frage auf, wo die Gentrifizierung enden wird.Seit Adams Zeiten: der Ärger beginnt mit einem faulen Apfel. Dies wird Malerin Sam klar, als ihr Kunstraum dem Saftladen Äpple & Fikon weichen soll. Ihr Kollege Micky dagegen wurde gerade aus seiner Wohnung saniert. Die Tage in Neukölln scheinen gezählt und im neuen Revier der App-Consulter und Baristas kein Platz mehr für Prekarianer zu sein. Sam, Micky und auch die Nachbarin Frau Stift ringen um ihre Existenzen. Doch bei einem Superprovisorium wird der Gegenpartei erst nachträglich Gehör gewährt.

TODESZEICHEN von SASKIA BERWEIN

In einer Grube im Wald werden die Überreste einer zerstückelten Frauenleiche gefunden. Schon bald steht fest: Sie ist ein weiteres Opfer des „Künstlers“– eines Serienmörders, der bereits fünf Frauen entführt, tagelang gequält und ihnen bei lebendigem Leib rätselhafte Bilder in die Haut geschnitten hat. Kommissarin Jennifer Leitner und Staatsanwalt Oliver Grohmann ermitteln fieberhaft, um den grausamen Killer endlich zu stoppen …

KNOCHENHAUS von ELLY GRIFFITHS

Das ist kein Haus mehr, das ist ein Grab. In einer Baugrube in Norfolk liegen die Knochen eines Kindes, nur der Schädel fehlt. Für die forensische Archäologin Dr. Ruth Galloway sieht alles nach einer rituellen Opfergabe aus römischer Zeit aus. Damals begrub man Menschenopfer unter Türschwellen, als Geschenk an den Gott Janus. Die Analyse jedoch ergibt: Die Knochen stammen aus der Gegenwart. Ein harter Fall für die hochschwangere Ruth. Denn kurz darauf tauchen auf der Türschwelle ihres einsamen Cottage am Salzmoor seltsame Opfergaben auf, und an einer Steinmauer steht ihr Name – mit Blut geschrieben …

VIER ARTEN, DIE LIEBE ZU VERGESSEN von THOMMIE BAYER

Emmis Tod bringt die vier Schulfreunde wieder zusammen. Viel ist inzwischen geschehen, und noch mehr wird sich ereignen, wenn sie herausfinden, was ihnen ihre Freundschaft wirklich wert ist und was genau sie all die Jahre nicht losgelassen hat.

Nicht wenige Trauergäste haben nach ihrem Gesang Tränen in den Augen.Und gleich an Emmis Grab beschließen die vier alten Schulfreunde, sich noch einmal zu treffen, auf ein Wochenende in Venedig. Sie begegnen einanderals Fremde, Michael, Bernd, Wagner und Thomas. Doch in der weltläufigen Atmosphäre des venezianischen Palazzo, in den Michael sie zuihrer großen Überraschung eingeladen hat, legen rasch alle ihre Masken ab. Dahinter kommen Erfolge und Enttäuschungen hervor. Vor allem aber diegroße, unbeantwortete Frage nach der Liebe – und warum sie alle so kläglichan ihr gescheitert sind. Allen voran Michael, dem das Leben nach Emmis Beerdigung vielleicht noch eine letzte Chance gibt.»Vier Arten, die Liebe zu vergessen« erzählt von den großen Themen des Lebens: Respekt, Freundschaft, Liebe und der Kraft, unsere Enttäuschungen zu überwinden.

DUNKLE HALUNKEN von TERRY PRATCHETT

Von der Scheibenwelt ins London des 19. Jahrhunderts, in dem hilflose Schönheiten vor dunklen Feinden zittern, Schriftsteller sich als Detektive versuchen und mörderische Barbiere ihre Opfer nach allen Regeln der Kunst erledigen. Hier kann nur einer aufräumen – und das ist ausgerechnet der eigentlich nichtsnutzige Straßenjunge Dodger … Terry Pratchetts neuer Roman ist ein Muss für alle Fans des britischen Großmeisters – großartig übersetzt vom Originalübersetzer Andreas Brandhorst. Dodger ist ein Straßenjunge – doch nicht irgendeiner. Während eines Überfalls in den nächtlichen Gassen Londons rettet er einer Unbekannten das Leben, der betörend schönen Simplicity. Fortan setzt er alles daran, mehr über die Tat und die Herkunft der jungen Frau herauszufinden. Auf der Suche nach den Tätern bringt Dodger ganz nebenbei einen mörderischen Barbier namens Sweeney Todd zur Strecke und wird dadurch für ganz London zum Helden. Dies jedoch ruft einen geheimnisvollen Attentäter ebenso auf den Plan wie die Halunken, die Simplicity nach dem Leben trachten und ihren jungen Beschützer lieber früher als später tot sehen wollen …

DIE TOTENTÄNZERIN von MAX BENTOW

Sie sind in enger Umarmung vereint. Doch der Totentanz hat längst begonnen …

Ein Mann und eine Frau, entkleidet und in einer engen Umarmung vereint, die Körper mit einer Schnur aneinander gefesselt. Das Bett, auf dem sie liegen, ist blutdurchtränkt, davor auf bizarre Weise drapiert die Nachtwäsche der beiden Opfer. Dieser schaurige Anblick bietet sich Nils Trojan und seinem Team, als sie in der Wohnung eintreffen, in der sich das grauenhafte Verbrechen ereignet hat. Welcher kranke Geist hat hier gewütet? Wie weit geht Hass, dass er einen Menschen zu einer solchen Tat verführt? Trojan ist schockiert, als ausgerechnet Theresa Landsberg, die Frau seines Chefs, in den Kreis der Verdächtigen gerät. Er will nicht an ihre Schuld glauben, und doch weiß er, dass er jede Spur verfolgen muss. Denn soeben wurde ein weiteres Liebespaar tot aufgefunden …

TABU von FERDINAND VON SCHIRACH

Ein Künstler und ein Anwalt versuchen zu begreifen, was Wahrheit ist … Ferdinand von Schirachs neues Buch ist ein Künstlerroman, ein Justizdrama und am Ende ist es eine Beschreibung der Abgründe des Menschen. Sebastian von Eschburg verliert als Kind durch den Selbstmord seines Vaters den Halt. Er versucht sich durch die Kunst zu retten. Er zeigt mit seinen Fotografien und Videoinstallationen, dass Wirklichkeit und Wahrheit verschiedene Dinge sind. Es geht um Schönheit, Sex und die Einsamkeit des Menschen. Als Eschburg vorgeworfen wird, eine junge Frau getötet zu haben, übernimmt Konrad Biegler die Verteidigung. Der alte Anwalt versucht dem Künstler zu helfen – und damit sich selbst. Schirach schreibt über ein aktuelles gesellschaftliches Thema, das den Leser zwingt, grundsätzliche Entscheidungen zu treffen. Aber dieses Buch ist viel mehr: Schirach hat den Roman eines Lebens geschrieben, lakonisch, poetisch, berührend.

ECHT EASY, FRAU FREITAG! von FRAU FREITAG

Frau Freitags neue Klasse ist übertrieben lieb. Ihr ist fast ein bisschen langweilig in der Schule. Da hilft nur eins: mehr Privatleben und lückenlose Überwachung ehemaliger Schüler bei Facebook. Die kommen nämlich immer klar: »Wegen Jobcenter. Musst du auf behindert machen. Dann gehst du Psychater, hast du erst mal vier Monate Ruhe.« – »Oke, ich geh dann mal mich abschminken, dann neu schminken, dann guck ich ma, was ich heute anziehen soll!« Wer für sein Leben gerne chillt und sich schon immer gefragt hat, ob Lehrer auch Menschen sind, ist bei Frau Freitag voll am Start.

LADIES AND GENTLEMEN, DAS IST EIN ÜBERFALL von MICHAELA KARL

Amerika in den 1930er-Jahren, die Zeit der Großen Depression. Um Armut und Arbeitslosigkeit zu entfliehen, entwickeln Bonnie & Clyde ein eigenwilliges Geschäftsmodell: sie rauben Banken aus. Bewundert von den Verlierern des amerikanischen Traums, halten sie das Land zwei Jahre lang in Atem. Doch dann erklärt FBI-Direktor Hoover den beiden Verbrechern den Krieg … Wie konnten zwei junge Menschen aus Texas, auf deren Konto kaltblütige Morde gingen, zu Volkshelden werden? Michaela Karl erzählt in ihrem neuen Buch die spannende Geschichte von Bonnie & Clyde: Es ist die Geschichte von einem kompromisslosen Kampf gegen Staat und Gesetz und von der großen Liebe.
TOTENHAUCH von AMANDA STEVENS

Mein Name ist Amelia Gray. Ich war neun Jahre alt, als ich meinen ersten Geist sah. Heute arbeite ich als Restauratorin auf Friedhöfen, und meine besondere Gabe bringt mich täglich in gefährliche Situationen. Mein Vater brachte mir Regeln bei, die mich schützen sollen. Nach ihnen habe ich streng gelebt ╬ bis jetzt. Als Detective John Devlin mich um Hilfe bei der Aufklärung einer Mordserie bat, willigte ich ein. Doch nun spüre ich, dass dieser Fall und dieser Mann mich in Gefahr bringen. Die Grenze zwischen der Welt der Geister und unserer scheint immer dünner zu werden. Und manchmal lässt sich eine Tür, die einmal geöffnet wurde, nicht wieder schließen …

ASHES – PECHSCHWARZER MOND von ILSA J. BICK

Die Welt, die wir kannten, existiert nicht mehr. Ein entsetzlicher Anschlag hat alles verändert. Nur wenige Städte sind verschont geblieben, hinter deren Schutzwällen nun zweifelhafte Rädelsführer ihr Unwesen treiben. Die unheilbringenden Anhänger der Stadt Rule sind unter den angrenzenden Gemeinden berühmt-berüchtigt, und man rüstet sich zum Krieg gegen sie. Alex und ihre Freunde geraten zwischen die Fronten von machtgierigen Anführern, einer gefährlichen Miliz und einer Horde von menschenfressenden Bestien – jenen Jugendlichen, die sich seit der Katastrophe verwandeln und zur tödlichen Gefahr geworden sind. Die letzte Schlacht ums nackte Überleben hat begonnen. Doch lohnt sich ein Kampf für ein Leben in dieser totgeweihten Welt überhaupt noch? Wenn nur noch eins zählt: Er oder ich?

DEUTSCHLAND VEGETARISCH von STEVAN PAUL

Die echte deutsche Küche birgt einen wahren Schatz, der beinahe in Vergessenheit geraten wäre: Bereits in alter Zeit wurde vom Alpenrand bis an die Nordsee überwiegend fleischlos aufgekocht, überall in Deutschland findet sich eine regionale Gemüseküche mit langer Tradition. Koch und Autor Stevan Paul hat sich auf die Suche nach den neuen, alten Klassikern gemacht und alltagstaugliche Rezepte für alle Jahreszeiten wiederentdeckt. Eine Heimatküche, die ohne Fisch und Fleisch begeistert.
Ob knackige Salate oder dampfende Gemüse­suppen, ob Knödel oder Kartoffelstampf – frisches Gartengemüse, Kräuter und süßes Obst spielen die Hauptrolle in diesem Buch. Klassiker wie die Frankfurter Grüne Sauce, Schupfnudeln oder Reibekuchen und regionale Lieblingsspeisen wie die “Errötende Jungfrau“ oder der “Große Hans“ werden Schritt für Schritt erklärt. Und zum Nachtisch gibt es Kindheitserinnerungen wie warmen Milchreis, Rote Grütze oder frisch gebackene Pfannkuchen mit Apfelkompott. Deutschland vegetarisch versammelt erstmals die besten Rezepte der traditionellen deutschen Gemüseküche – einer Küche, die nicht nur schmeckt, sondern mit jedem Bissen glücklich macht.

THE NIGHTMARE BEFORE CHRISTMAS von TIM BURTON

Jack Geripper, der Knochenmann und König von Halloweenland, beherrscht die besten Tricks, um Angst und Schrecken zu verbreiten – doch die finsteren Streiche langweilen ihn, er sehnt sich nach Heiterkeit. Während eines nächtlichen Waldspaziergangs landet er unversehens in einer geheimnisvollen neuen Welt: der Weihnachtsstadt! Ein fröhlicher, bunter Ort mit Lametta, funkelnden Lichtern, Geschenken und Süßigkeiten. Jack ist begeistert. Doch wie kann er Teil dieser Gemeinschaft werden? Er lässt den Weihnachtsmann entführen und schlüpft in dessen Rolle. Ein schaurig-schönes Abenteuer nimmt seinen Lauf …

DIE AMERIKANISCHE NACHT von MARISHA PESSL

Marisha Pessls Bestseller»Die alltägliche Physik des Unglücks« ließ Ihr Herz nicht mehr los – ihr neuer Roman »Die amerikanische Nacht« lässt es rasen.

Ashley ist tot – gerade mal vierundzwanzig – eine Leiche in einer verlassenen Lagerhalle Manhattans. Ein Unfall? Oder Selbstmord? Und was hat Cordova – der übermächtige Vater und besessene Filmemacher mit ihrem Tod zu tun? Der Schlüssel zum Geheimnis liegt in seinen magischen Filmen, die nach und nach zu einer Wirklichkeit werden, aus der es kein Entkommen gibt.
Ein Meisterwerk – souverän, tödlich, perfekt.

EINE UNDANKBARE FRAU von KARIN FOSSUM

Johnny Beskow liebt es, Unfug zu treiben.Täglich bringt er seine Mutter auf die Palme oder verschreckt heimlich die Nachbarn, indem er falsche Todesanzeigen in die Zeitung setzt oder Tierblut über schlafende Babys schüttet. Bald treibt der misanthropische Junge es so weit, dass der alternde Kommissar Sejer sich des Falles annimmt. Noch während der laufenden Ermittlungen überschlagen sich die Ereignisse, und Johnny Beskow begeht einen fatalen Fehler …

GOLDEN WIE DAS MORGENLICHT von JAMIE REED

Ohne Erinnerung wacht Samara in ihrem Zimmer auf. Sie hat keine Ahnung, was geschehen ist. Saß sie nicht gerade noch in einem Auto und sollte aus der Stadt entführt werden? Zur selben Zeit hat Samaras Freund Caleb ebenfalls einen Blackout. Eins jedoch ist klar: Caleb schwebt in großer Gefahr. Seit er vergiftet wurde, verhält er sich immer aggressiver. Könnte er in die Fußstapfen seines Vaters treten und sich in einen reinen Dämon verwandeln? Nur Samara kann ihn schützen, indem sie die Verbindung mit ihm besiegelt. Aber ist sie schon bereit für diesen endgültigen Schritt?

IBOY von KEVIN BROOKS

Was tust du, wenn du alle Macht der Welt hast? Wenn du alles weißt und alles kannst? Versuchst du, die Welt vor dem Bösen zu bewahren? Oder willst du einfach nur die retten, die du liebst?Eben war Tom noch ein ganz normaler Junge. Jetzt ist er iBoy – ein Superheld, allwissend und unbesiegbar. Ein iPhone hat seinen Schädel zertrümmert und ist mit seinem Gehirn eine Verbindung eingegangen, die es Tom erlaubt, jede Sekunde online zu sein und sich in alle Datenbanken der Welt zu hacken. Mit seiner iHaut als Schutzpanzer und den Elektroschocks, die er austeilt, ist er den Typen gewachsen, die sein Viertel terrorisieren und Lucy überfallen haben, in die er verliebt ist. Für Tom zählt nur eins: Er will den Überfall auf Lucy rächen und sie beschützen – mit allen Mitteln. Aber sein Rachefeldzug bringt Lucy in tödliche Gefahr. Um sie zu retten, braucht es mehr als seine iBoy-Kräfte …

SEINE ZEIT ZU STERBEN von ALBERT OSTERMAIER

Die ›Streif‹ in Kitzbühel, das gefährlichsten Abfahrtsrennen der Welt, ein Höllenritt auf blankem Eis. Die Stadt im alljährlichen Ausnahmezustand: Alle Augen sind auf den Hahnenkamm, diese schneeglitzernde Welt und den Zielschuss gerichtet. Ein atemberaubender Tag, Wilderkaiserwetter, die Stimmung könnte nicht ausgelassener sein. Bis plötzlich ein Kind auf der Piste verschwindet, was nicht ins Bild passt und schon gar nicht in die Bilderbuchregie der Veranstalter, des Ortes und der Feiernden. Was ist passiert? Ein Unfall? Eine Entführung? Missbrauch? Ein Familiendrama? Ein böser Scherz? Die Suche beginnt. Doch ein verschwundener Junge stört nur die Party, die Politik, die Promis. Zu allem Unglück zieht auch noch aus heiterem Himmel ein Schneesturm auf, der alle Illusionen, alle Lügen wegfegt, den Schnee von gestern aufwirbelt und den Tod anweht … In seinem rasanten neuen Roman, der aus der Kälte kommt und ans Herz geht, erzählt Albert Ostermaier von einem Wettlauf mit der Zeit und dem Tod, der wie ein Lawine alles unter sich zu begraben droht.

BACKEN FÜR FAULE von MARTIN KINTRUP

Hausgemachte Kuchen, Törtchen, Plätzchen, Muffins, Cookies, frische Brötchen, knusprige Pizza, Flammkuchen und Quiche, alles aus dem eigenen Ofen – absolut unwiderstehlich, oder? Ja sicher, wenn nur die mühsame Vorarbeit nicht wäre: jede Menge Back-Zutaten besorgen, Geräte auftreiben, die man sonst nie verwendet, Teige mischen, die garantiert an den Händen kleben, bröseln, in der Form hängen bleiben, anbrennen. Und dann noch der Backofen, das unbekannte Wesen. Schluss mit den faulen Ausreden: Es lohnt sich, endlich alte Bedenken über Bord zu werfen! Backen für Faule zeigt, wie lässig, entspannt, einfach und schnell die ofenfrischen Köstlichkeiten gelingen: Mit bequemen Zutaten, wenigen Handgriffen, kleinem Budget – einfach mit richtig guten Ideen!

SCHWARZLICHT von HORST ECKERT

Walter Castorp ist tot. Der Ministerpräsident von NRW, ertrunken in seinem Swimmingpool. Sechs Tage vor der Wahl. Vincent Veih leitet die Ermittlungen. Der Hauptkommissar ist gerade erst zum Leiter des KK11 ernannt worden. Nicht alle Kollegen sind davon begeistert. Auch seine Mutter nicht. Die Ex-Terroristin hat den Großteil ihres Lebens in Haft verbracht. Sein Großvater hingegen wäre stolz auf ihn gewesen – doch das ist eine andere Geschichte … Als alle Spuren auf einen Mord deuten, gerät Vincent auch unter politischen Druck. Doch er ermittelt gegen alle Widerstände. Denn Gerechtigkeit geht Vincent über alles. Auch wenn es bedeutet, dass er sich seiner eigenen Vergangenheit stellen muss …

VEGAN: TUT GUT – SCHMECKT GUT! von Jérôme Eckmeier

Vegane Köstlichkeiten satt!
Eintönig? Langweilig? Ständig verzichten? Keineswegs! Die vegane Küche ist nicht nur vielseitig, sie strotzt nur so vor Geschmack. Denn wenn Sie vegan kochen, verwöhnen Sie nicht nur Ihren Gaumen, Sie ernähren sich nebenbei auch noch gesund und sorgen für Ihre Gesundheit.
Jérôme Eckmeiers neues Kochbuch ist perfekt für alle, die auf tierische Zutaten verzichten wollen – aber nicht auf Genuss und Abwechslung. Der Chefkoch des Vegetarierbunds verrät seine besten Rezepte zum Schlemmen und Sattwerden. Rund 90 originelle und unkomplizierte Rezepte regen an, Neues auszuprobieren, und beweisen zugleich, dass die vegane Küche unendlich viele Möglichkeiten bietet. Fruchtige Orangen-Avocado-Bruschetta, Rosmarinrösti mit Sour Cream, vegane Pizzataschen, Möhrenspaghetti mit milder Chili-Vanillesoße, veganer Kaiserschmarrn und viele weitere ausgesprochen leckere Gerichte machen satt und glücklich.
Zahlreiche Specials mit Praxis-Know-How erleichtern den Einstieg in die vegane Küche: vegan kochen für Kinder, vegan Grillen, Austauschprodukte für Milch & Co., der vegane Vorratsschrank, Einkaufstipps und vieles mehr. Mit seinem stimmigen Layout und appetitlichen Fotos macht der Band Lust darauf, gleich loszulegen und die leckeren Rezepte auszuprobieren.

HÜLSENFRÜCHTE: DAS KOCHBUCH von ACHIM SCHWEKENDIEK

Längst haben sie Einzug in die feine Küche gehalten, die schmackhaften Alleskönner: Hülsenfrüchte sind vitamin- und mineralstoffreiche Kraft- und Proteinspender, vollwertig und gesund. Es gibt eine Unzahl von Varianten, die für einen abwechslungsreichen Speiseplan mit überraschend neuen Geschmackserlebnissen sorgen. Achim Schwekendiek interpretiert das Grundnahrungsmittel Hülsenfrucht neu und aufregend. Für jeden Geschmack und Anlass bietet er köstliche Rezepte: brauner Bohnensalat mit Zimt, Zitrone und Kalbfleisch; Sojabohnentofu mit Tomaten-Kapern-Vinaigrette und Kräutersalat; Lachstatar mit Mungobohnen-Vinaigrette und Jaipur-Curry; Schnippelbohnen mit Schweinebäckchen; Rahmsuppe von Borlotti-Bohnen mit Parmesan und Basilikum; Seeteufel mit Coco-Bohnen, Salami und Paprikasud; Gelbe Erbsen mit Ras el Hanout und Pfefferlachs sind nur einige Beispiele aus seinem reichen Repertoire. Hülsenfrüchte lassen sich gut bevorraten, sind überdies preiswert und unendlich zu variieren und zu kombinieren. Dieses Kochbuch gehört daher in jede Küche und wird nachhaltig für Begeisterung sorgen.

TÖDLICHER GLÜHWEIN von CLAUDIA PLATZ

Stille Nacht, heilige Nacht? Von wegen! Harmonie und Frieden unterm Weihnachtsbaum? Wers glaubt, wird selig! Man verzeiht sich beim Glühwein das eine oder andere? Schön wärs! In ihren Weihnachtskrimis aus Rheinhessen zeigen 19 Autorinnen und Autoren, dass auch zwischen dem ersten Advent und Silvester alte Rechnungen beglichen und neue aufgemacht werden. Psychologisch fein austarierte Tatabläufe treffen auf spontane Befreiungsschläge und manchmal auf den Falschen … Mit Krimis von Vera Bleibtreu, Ella Daelken, Franziska Franke, Britt Glaser, Gina Greifenstein, Jürgen Heimbach, Heidrun Immendorf, Simone Jöst, Wolfgang Kemmer, Richard Lifka, Heidi Moor-Blank, Sarah Geraldine Nisi, Claudia Platz, Petra Scheuermann, Regina Schleheck, Gabriele Scholtz, Angelika Schröder, Frauke Schuster und Brigitte Vollenberg.

PHOBIA von WULF DORN

Angst hat ein Zuhause

Eine Dezembernacht im Londoner Stadtteil Forest Hill. Sarah Bridgewater erwacht, als sie ihren Mann überraschend früh von einer Geschäftsreise nach Hause kommen hört. Doch der Mann, den sie in der Küche antrifft, ist nicht Stephen. Er trägt jedoch den Anzug ihres Mannes, hat dessen Koffer bei sich und ist mit Stephens Auto nach Hause gekommen. Der Fremde behauptet, Stephen zu sein, und weiß Dinge, die nur Sarahs Mann wissen kann.

Für Sarah und ihren sechsjährigen Sohn Harvey beginnt der schlimmste Alptraum ihres Lebens. Denn der Unbekannte verschwindet ebenso plötzlich wieder, wie er bei ihr aufgetaucht ist, und niemand will ihr glauben. Nur ihr Jugendfreund, der Psychiater Mark Behrendt, kann ihr jetzt noch helfen. Ein psychologisches Duell mit dem Unbekannten beginnt. Und von Stephen Bridgewater fehlt weiterhin jede Spur …

DER VERRAT von VAL MCDERMID

In Val McDermids neuem Roman „Der Verrat“ muss die Schriftstellerin Stephanie Harker am Flughafen von Chicago hilflos mit ansehen, wie ihr fünfjähriger Adoptivsohn Jimmy von einem Unbekannten entführt wird. Als sie, außer sich vor Verzweiflung, aus der Sicherheitsschleuse ausbricht, wird sie für eine Attentäterin gehalten und von der Security überwältigt. Erst die FBI-Agentin Vivian McKuras glaubt ihr. Doch da ist der Entführer mit dem kleinen Jungen schon längst verschwunden …

 DIE FINSTEREN von BRYAN SMITH

Sie nennen sich „Die Finsteren“. Der Name war zuerst eher ein Scherz, aber er passte, und jetzt tragen sie ihn voller Stolz. Sie sind die Außenseiter der Stadt, Sonderlinge, die nur für die Nächte leben.

Dann steigen sie in das aufgegebene Haus. Dort geschah einst etwas Fürchterliches und seither lauert das Böse darin. All die Jahre war es tief unten im Keller gefangen doch die Finsteren lassen es jetzt frei …

Der Verlag warnt: Bryan Smith schreibt mit erbarmungsloser Härte. Dies ist kein traditioneller Gruselroman, sondern moderne Horrorliteratur mit brutalen und verstörenden Beschreibungen.

NENN MICH EINFACH SUPERHELD von ALINA BRONSKY

Marek traut seinen Augen nicht, als er den Gruppenraum im Familienbildungszentrum betritt: ein Stuhlkreis mit fünf versehrten Jugendlichen, geleitet von einem unrasierten Guru mit sanfter Stimme und langem Haar. Ausgerechnet eine Selbsthilfegruppe! Marek will mit der »Krüppel-truppe« nichts zu tun haben – doch schon ist er mittendrin und sein Leben steht Kopf. In Alina Bronskys drittem Roman geht es erneut so rasant zu, dass man nicht weiß, ob man gerade lachen oder weinen soll. Ihr jugendlicher Held hat eine Kampfhund-Attacke auf sein Gesicht hinter sich, will mit dem Leben nichts mehr zu tun haben und das Leben nichts mit ihm. Doch was als ultimative Demütigung beginnt – von seiner alleinerziehenden Mutter in die falsche Gruppe gelockt worden zu sein –, erweist sich bald als große Chance. Eine zickige Schönheit im Rollstuhl, eine zarte Liebe, eine gemeinsame Gruppenfreizeit und ein plötzlicher Todesfall lassen Marek seinen Weltschmerz für immer vergessen.

 TAUSENDSCHÖN von KRISTINA OHLSSON

Der zweite Fall für die schwedische Kriminologin Fredrika BergmanEin junges Mädchen wird am Mittsommerabend überfallen und vergewaltigt. Fünfzehn Jahre später stirbt ein Mann bei einem Unfall mit Fahrerflucht, doch niemand scheint ihn zu vermissen. Zeitgleich begehen ein Pfarrer und seine Frau Selbstmord. Oder hat es nur den Anschein?Das Team um Alex Recht und Fredrika Bergman beginnt zu ermitteln. Nicht nur der augenscheinliche Doppelselbstmord des Ehepaars wirft bald Fragen auf. Die Zeit läuft den Ermittlern davon, doch diejenigen, die ihnen die entscheidenden Hinweise geben könnten, hüllen sich in Schweigen …

DIE VOGELFRAU von ULRIKE BLATTER

Mord am Bodensee – Kommissar Blochs erster Fall
Mord im Archäologischen Landesmuseum Konstanz: Professor Hoffmann, ein Schönling und Erfolgsmensch, wurde mit einer Steinzeitaxt erschlagen. Kommissar Bloch stößt bei den Ermittlungen auf Gestalten, die einiges zu verbergen haben. Bald schon zeigt die Fassade des wissenschaftlichen Elfenbeinturmes Risse. Steckt hinter dieser Gewalttat mehr, als nur der blanke Neid auf Hoff manns wissenschaftliche Sensationserfolge? Churchill könnte viel dazu sagen. Er ist der einzige Mordzeuge. Aber wie bringt man einen eigensinnigen Mops zum Sprechen?
Bloch hat viel zu tun. Aber eigentlich müsste er sich endlich mal um seine Tochter kümmern. Merkt er nicht, in welcher Gefahr sie schwebt?
Mit ihrem spannungsgeladenen und zugleich sensiblen Debütroman erlangte Ulrike Blatter große Beachtung. Die gesamte dreibändige Reihe um den eigenbrötlerischen Mordermittler vom Bodensee gibt es jetzt endlich komplett bei KBV.

 

Kurzbeschreibungen lt. amazon.de

3 Kommentare »

  1. Huhu,

    also gut klingen für mich auf jeden Fall „Stoner“, „Totenhauch“, „Eine undankbare Frau“ und „Phobia“. Von Marisha Pessl habe ich ihr Debüt mal im Original angelesen, bin aber mit ihrem Schreibstil gar nicht klargekommen. Der Klappentext von „Die amerikanische Nacht“ klingt zwar interessant, aber ich weiß nicht, ob ich nicht wieder an dem Schreibstil scheitere… „Ladies and Gentlemen, das ist ein Überfall“ klingt echt gut und ich interessiere mich seit Kurzem auch für Bonnie und Clyde, aber das Cover ist sooo grausam… Uah… Und „Ein Herzschlag bis zum Tod“ gab es ja schon als Broschur. Das hab ich noch nie weiter beachtet, aber eigentlich klingt es ja doch ganz interessant… Zuwachs für die Wunschliste, würde ich mal sagen. 😉

  2. Oh, danke für die tolle Übersicht – ich habe direkt einige Bücher entdeckt, die auf meine Wunschliste gehüpft sind! 🙂

  3. buchwelten Said:

    Sehr schön gemacht! 🙂
    Graveminder habe ich schon gelesen, hat mir gut gefallen. !
    LG Marion


{ RSS feed for comments on this post} · { TrackBack URI }

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: