Was gibts Neues im Dezember?

Diesen Monat erscheinen einige der Bücher auf meiner Wunschliste als Taschenbücher und etwas Kochbuchlastig ist es auch geworden 🙂 Ich wünsche trotzdem viel Spaß beim Stöbern:

In Manhattan stürzt eine junge Frau von einer Feuertreppe. Das Gesicht der Toten ist das einer Greisin. Der Polizist Ryan Ferland ermittelt, doch die Schwester der Toten blockt alle Fragen ab. – Ein blinder Passagier wird von der Besatzung eines Containerschiffs entdeckt. Doch statt ihm zu helfen, übergibt man ihn an eine dubiose Hilfsorganisation. – Eine Ingenieurin macht in den indischen Labors eines internationalen Kosmetikkonzerns eine ungeheuerliche Entdeckung. Doch niemand glaubt ihr – bis etwas Unglaubliches passiert …

 *

Das Aroma der Erde : Rezepte für eine kreative Winterküche und Porträts von altbekannten und wiederentdeckten Wurzelgemüsesorten mit Tipps zum selber anbauen und ernten.Topinambur, Schwarzwurzeln, Pastinaken & Co. sind die heimlichen Lieblinge der kulinarischen Landschaft. Lange Zeit verschmäht, feiern sie dank ihres Aromen- und Vitalstoffreichtums ein Comeback. Bunt und erntefrisch aus dem eigenen Garten oder vom Markt bereichern sie den winterlichen Speisezettel.
Die Rezept-Ideen zeigen, wie einfallsreich in der Wurzelküche gekocht werden kann. VEN kürt Pastinake zum Gemüse des Jahres 2011/2012!
Mehr dazu beim Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN) e.V.

*

 Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin das, was man gemeinhin einen Serienkiller nennt. Doch ich töte nicht wahllos, und jedes meiner Opfer bekommt eine faire Chance, denn ich fordere es zu einem Spiel heraus. Wer gewinnt, überlebt. Ich habe noch nie verloren. Die meisten Menschen werden mich verabscheuen. Einige, die mir ähnlich sind, werden mich verehren. Aber alle, alle werden sich an mich erinnern. Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin die Nacht, und ich möchte ein Spiel mit Ihnen spielen.

*

Ein wunderbar schräger Krimi um eine tote Frau und löchrige Socken. Die Studentin Ilona Lost hat den Sommer über in einem kleinen Supermarkt in Jyväskylä gearbeitet und wird an ihrem letzten Arbeitstag erschlagen. Da die Polizei den Fall nicht aufklären kann, beauftragt der Vater der Toten den Privatdetektiv Kuhala – und der kann die zusätzlichen Einnahmen momentan gut gebrauchen. Nicht nur wegen der horrenden Tierarztrechnungen für seinen Hund Jeri. Eine wunderbar finnisch-schräge Mörderjagd beginnt.

*

Er weiß nicht, wie er heißt. Er hat keine Ahnung, wo er herkommt. Er kann sich nicht erinnern, wie er nach Berlin kam, und seit wann er hier auf der Straße lebt. Die Obdachlosen, mit denen er umherzieht, nennen ihn Noah, weil dieser Name tätowiert auf der Innenseite seiner Handfläche steht. Noahs Suche nach seiner Herkunft wird zu einer Tour de force. Für ihn und die gesamte Menschheit. Denn er ist das wesentliche Element in einer Verschwörung, die das Leben aller Menschen auf dem Planeten gefährdet und schon zehntausende Opfer gefunden hat.

*

Ein Lob auf die Faulheit, die Muße und die Individualität und ein praktischer Ratgeber darüber, den Müßiggang in den Alltag zu lassen. In seinem unterhaltsamen Bestseller spricht sich der britische Kultautor Tom Hodgkinson für mehr Genuss, Gelassenheit und Müßiggang im Leben aus. Er gibt zu, dass es gar nicht so einfach ist, sich Oasen des bewussten Nichtstuns zu schaffen und sich vom Moment verführen zu lassen. Aber man muss sich nicht schuldig fühlen, wenn man sich mittags ein Bad gönnt, anstatt die Steuererklärung zu machen. Alles zu seiner Zeit. Mit der für ihn typischen Mischung aus Humor, enzyklopädischem Wissen und Zitaten verführt Hodgkinson den Leser, die Zwänge des Lebens nicht mehr allzu ernst zu nehmen und die Schönheiten des Lebens mehr zu genießen.

*

Der neueste Fall für Detective Selena Alvarez und Regan Pescoli: In der Kleinstadt Grizzly Falls, Montana, werden mehrere Frauen vermisst. Eine der Vermissten taucht schließlich auf bizarre Weise wieder auf: nackt eingefroren in einen kunstvoll bearbeiteten Eisblock, integriert in ein Weihnachtskrippenensemble. Schon wenig später stoßen die Detectives auf die nächste Frauenleiche – positioniert als eisige Skulptur in einem Vorgarten. Schauerliches Detail: Die Tote trägt ein Schmuckstück von Selena Alvarez. Der »Eismumien-Mörder« macht Schlagzeilen. Steht die Polizistin im Visier dieses Psychopathen?

*

Der Nummer-1-Bestseller aus Großbritannien
Die Zeitungen nennen ihn den „Gratulator“. Er kidnappt Mädchen kurz vor deren dreizehntem Geburtstag und schickt den Eltern jedes Jahr ein Foto seines Opfers. Fotos, auf denen der grausame Mord an den Entführten Bild um Bild festgehalten ist. Bis mit dem letzten Foto auch jede Hoffnung stirbt. Vor fünf Jahren verschwand auch die Tochter von Detective Constable Ash Henderson. Alle glauben, Rebecca sei von zu Hause fortgelaufen, denn Henderson hat niemandem erzählt, dass er ein Jahr nach ihrem Verschwinden die erste Postkarte erhielt. Man hätte ihn sofort von dem Fall abgezogen. Doch Henderson hat zu viel geopfert, um Rebeccas Mörder zu finden. Nun, zwölf Jahre nach der ersten Entführung, scheint er ihm so nahe zu sein wie nie zuvor. Und doch nicht nahe genug …

*

 Nach dem großen Erfolg der »einfach vegan«-Reihe gelingt Spitzenkoch Roland Rauter der nächste Coup: ein Kochbuch zur gehobenen veganen Küche. Veganes Essen ist Trend, doch was lässt sich an einem Festtag oder für besondere Gäste kredenzen? Raffinierte Kreationen, beeindruckend und fantasievoll angerichtet, lassen auch anspruchsvolle Gaumen von der fleischlosen Küche schwärmen.

*

 Die neue, vegane Länderkochbuchreihe startet mit Köstlichkeiten aus der italienischen Küche. Von Vorspeisen und Suppen über Risotto, Pasta, Gnocchi und Pizza bis hin zu Süßspeisen (Dolci) findet man sowohl traditionelle Rezepte aus allen Regionen Italiens als auch neu adaptierte und modern interpretierte. Zusätzlich gibt es zahlreiche Tipps zu den Basics und Anleitungen, wie man italienische Spezialitäten (wie z.B. Passata di Pomodoro, Parmesan, eingelegte Cipolline und Peperoncini, Limoncello,…) selbst zubereiten kann. Gekocht wird mit den landestypischen Zutaten und Gewürzen, und so können Gerichte gezaubert werden, die alle Sinne begeistern.

*

 Zwei gute Freunde, ein schrecklicher Autounfall – und eine Lüge, die eine tödliche Lawine ins Rollen bringt …

Eine düstere Landstraße in der nächtlichen Küstenstadt Brighton. Ein Männerkörper der gespenstisch verrenkt in einer Blutlache liegt … Als die Freunde Dan und Robbie bei einem Autounfall einen Mann töten und Fahrerflucht begehen, gerät ihr Leben aus den Fugen. Dan will die Polizei rufen, doch Robbie stellt sich quer. Er hatte Dan ins Lenkrad gegriffen, um dem Fußgänger einen Schrecken einzujagen und denkt nicht daran, sich zu stellen – schließlich war der Tote, Hank O’Brian, kein Unbekannter, und ein Mordmotiv wäre durchaus vorhanden gewesen. Doch die Freunde stecken viel tiefer in der Klemme, als sie ahnen. Denn das Opfer war in ein mörderisches Komplott verwickelt, und die skrupellosen Mitverschwörer glauben nicht, dass Hank zufällig starb …

*

 Man plant, man bedenkt alles, es soll der perfekte Mord werden, es gibt keine Zeugen, nur einer, der zuschaut und wartet: der Tod. Doch was wäre, wenn der Tod gar nicht erst eintritt? Ein verpatzter Mordversuch! Krimiautoren aus dem deutschsprachigen Raum haben sich dem mörderische Thema angenommen, wenn ein Mord im wahrsten Sinn nach hinten los geht . Oft mit einem Schmunzel, etwas humorvoll, aber auch bitterernster Stoff. Wenn der Tod lachen könnte, die Frage, die bewegt.

*

 In einer Nacht im Mai 1948 verliert der begnadete Geiger Ilja Grenko seine beiden wertvollsten Schätze: seine Familie und seine Stradivari. Erst dem eigensinnigen Sascha Grenko, Iljas Enkel, wird es viele Jahrzehnte später gelingen, Licht in das grausame Geschehen von damals zu bringen. Doch der Preis dafür ist hoch – viel zu hoch …

*

 Ursprünglich wollten die Freundinnen Silvana und Corrie nur eine ganz normale Buchhandlung eröffnen. Doch der alte Laden, den sie im beschaulichen Woodmoore erstehen, hütet ein Geheimnis: In seinem Keller liegt ein Portal zu einer anderen Welt, in der sich übernatürliche Geschöpfe tummeln und Magie höchst real ist. Und so sind körperlose Stimmen und seltsame Buchbestellungen erst der Anfang von einem Abenteuer, bei dem Corrie und Silvana sich den Plänen eines finsteren Magiers entgegenstellen müssen.

*

 Viel Zeit bleibt nicht mehr, sagt der Arzt. Und die will gut genutzt sein, sagt sich Lewadski, der tattrige Ornithologe aus der Ukraine. Also reist er nach Wien, steigt im noblen Hotel Imperial ab und lernt im Fahrstuhl einen Altersgenossen kennen, dem der Lebensfaden auch schon reichlich kurz geworden ist. Wie die beiden Alten aus der Muppet Show in ihrer Loge sitzen die zwei beim Früchte-Wodka in der Hotelbar, kommentieren die Frisuren der Damen, rekapitulieren das mörderische vergangene Jahrhundert und träumen von der Revolution. Und langsam wird Lewadski das Geld zum Sterben knapp. »Wer ist Martha?« ist ein wunderbar kühner Roman, eine hymnische Feier des Lebens. Es geht um das Geheimnis unserer Existenz, die Freude am Dasein bis zum Schluss, die Würde des Menschen, die Liebe zur Schöpfung. Ein Roman über die letzten Dinge, in Frack und Fummel, so phantastisch und originell, so lebendig und frech, dass selbst der Tod nicht mehr aus dem Leben herauskommt.

*

 Wir finden dich. Halte dich bereit!

London, in einem der Luxushochhäuser von Canary Wharf: Erst fällt die Klimaanlage aus, dann der Strom. Sämtliche Ausgänge sind verriegelt, und Rauch strömt aus den Belüftungsschächten. Em muss hilflos zusehen, wie ihre Freundin im 15. Stock panisch ein Fenster zertrümmert und hinausspringt. Kurz darauf wird Em verhaftet. Sie soll sich in die Computer des Gebäudes gehackt und die Freundin dadurch in den Tod getrieben haben. Jemand spielt ein falsches Spiel. Und macht Jagd auf Em …

*

 Der neue grosse Roman von Daniel Glattauer endlich im Taschenbuch!

Im Supermarkt lernt Judith, Mitte dreißig und Single, Hannes kennen: Architekt, ledig und in den besten Jahren. Hannes ist nicht nur der Traum aller Schwiegermütter – auch Judiths Freundeskreis ist restlos begeistert. Anfangs genießt Judith es, von diesem zielstrebigen Mann, der nur noch sie im Kopf zu haben scheint, auf einen Thron gehoben zu werden. Aber nach und nach werden seine ständigen Liebesbeweise belastend, seine intensive Zuwendung erdrückend. Nur, wie wird man ihn wieder los, den perfekten Schwiegersohn und Verehrer, wenn er so gar nicht weichen will …

*

„Frauen und Männer passen einfach nicht zusammen“, lautet eine berühmt-berüchtigte Sentenz von Loriot. Wenn die Trennung sich als zu kompliziert erweist oder eine Scheidung zu teuer kommt, bleibt oft nur die Flucht in die Illegalität.

*

Es geht auch ohne Fleisch!

• Über 100 Rezepte mit Farbfotos
• Liebevoll gestaltet und durchgehend brillant bebildert
• Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei den abwechslungsreichen Rezepten in diesem Kochbuch spielen die vermeintlichen „Beilagen“ die Hauptrolle. Köstliche Salate und knackiges Gemüse überzeugen genauso wie Raffiniertes mit Kartoffeln, Reis und Nudeln oder Vollwertiges rund um Getreide und Hülsenfrüchte. Da geraten Fleisch, Wurst und Fisch schnell in Vergessenheit!

*

 Gesund, abwechslungsreich und köstlich – das ist die moderne vegane Küche! Dieses Buch steckt voller interessanter Rezepte für Neuveganer oder Menschen, die einfach auf der Suche nach neuen veganen Rezeptideen sind. Die Auswahl ist groß und hilft Ihnen, zu jeder Tageszeit – ob morgens, mittags oder abends – ein passendes schmackhaftes Gericht zu finden. In den alltagstauglichen Rezepten werden selbstverständlich nur frische, natürliche Zutaten verarbeitet.

*

 Das Meditationsprogramm für Einsteiger

Jeder kann meditieren, es sind weder besondere Talente noch Vorkenntnisse nötig. Dieses Buch vermittelt alles, was man dazu wissen muss: von der optimalen Sitzposition über die richtige Atmung bis hin zur wirksamen Beruhigung der Gedanken.

• Mit bewährtem Übungsprogramm den eigenen Meditationsstil entwickeln

• Zwölf verschiedene Techniken zur Auswahl und zum Kombinieren

• Praktische Anleitung durch geführte Meditationen auf CD

*

 Wenn sich ein Sklave und ein Zahnarzt verbünden, sind sie der Tod Sein Name ist Django, und er lebt in der Sklaverei. Eines Tages taucht ein Fremder auf. Der Mann gibt sich als Dr. King Schultz aus: eloquenter Zahnarzt und Kopfgeldjäger mit deutschen Vorfahren. Er befreit Django und nimmt ihn mit auf die Reise. Schultz ist auf der Jagd nach den verruchten Brittle-Brüdern, und Django ist der einzige, der die Gesichter der Verbrecher kennt. Schultz verspricht ihm die Freiheit und ein Pferd, wenn er ihn zu den Brüdern führt. Keiner von beiden ahnt, dass sie sich nicht mehr trennen werden. Und dass ein langer Weg voller Blei und Tod vor ihnen liegt.

 

Kurzbeschreibungen lt. amazon.de
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: