Was gibts Neues im Februar?

Diesen Monat gibts einen Haufen neuer Kochbücher!!!  *freu* Ich hoffe, dass unter Euch auch solche Kochbuchfreaks sind wie ich es bin  🙂 Falls nicht, hoffe ich natürlich trotzdem, dass ihr fündig werdet.  Viel Spaß beim Stöbern  und einen schönen Sonntag.

Die Schlagerdiva Luna Mancini wird von einem Stalker verfolgt. Privatdetektiv Nannen soll sie von dem Mann befreien. Schnell stellt er fest, dass die dem Alkohol nicht abgeneigte Dame mehr Feinde hat als er Unterhosen im Schrank. Er möchte den Fall eigentlich ablehnen, doch als in seiner Gegenwart ein Attentat auf die Sängerin verübt wird, ist sein Jagdinstinkt geweckt …

Wenn die Polizei eine unbekannte Leiche findet, sucht sie nach Anhaltspunkten zur Identifizierung. Besonders schwer ist es bei skelettierten Toten, die kein Gesicht mehr haben. Die Rechtsmedizinerin Constanze Niess hat sich auf Gesichtsrekonstruktionen spezialisiert. Mit ihren Skulpturen gibt sie den Toten ihr Gesicht zurück, denn ein Schädel ist so einzigartig wie der Fingerabdruck und reicht aus, um die individuellen Züge eines Menschen nachzuformen. Hier berichtet sie von ihren spektakulärsten Fällen: von Mord- und Brandopfern, von Kindesmisshandlungen und Altersbestimmungen.

Hochsommerliche Hitze und heftige Gewitter belasten die Menschen im Süden Frankreichs, als ein brutaler Mord geschieht. Eine Professorin der Elite-Universität Marsac liegt ertrunken und grausam gefesselt in der Badewanne. In ihrem Rachen steckt eine Taschenlampe. Ohrenbetäubende Musik von Gustav Mahler schallt durch die Nacht. Kindertotenlieder. Beklemmung macht sich in Kommissar Martin Servaz breit. Ist Mahler doch der Lieblingskomponist des hochintelligenten und seit Monaten flüchtigen Serienmörders Julian Hirtmann. Hauptverdächtig ist jedoch ein Student: ausgerechnet der Sohn von Kommissar Servaz` Jugendliebe. Die Ermittlungen führen den Kommissar zu einem mysteriösen Studentenzirkel und zwingen ihn zu einer Reise in die eigene Vergangenheit. Amicus mihi Plato, sed magis amica veritas – Platon ist mir lieb, aber noch lieber ist mir die Wahrheit, lautet sein Motto. Doch die Wahrheit wird ihn in diesem Fall schmerzhaft an die Grenzen des Vorstellbaren bringen.

Ein abgelegener, heruntergekommener Hof in Südfrankreich. Es ist brütend heiß. Fliegen umschwirren die grunzenden, halbwilden Schweine, die im Dreck nach Futter stöbern. In der baufälligen Scheune liegt der junge Engländer Sean mit einem zerfetzten Fuß. Auf der Flucht vor der Polizei ist er in eine rostige Eisenfalle getreten, aufgestellt von Arnaud, dem Besitzer des Hofs, einem Eigenbrötler, der keine Fremden auf seinem Besitz duldet. Sean darf dennoch bleiben – wenn er mithilft, die maroden alten Wände neu zu mauern. Er nimmt das Angebot an, denn eine Rückkehr nach England kann er nicht riskieren – und auch wegen Arnauds Tochter Mathilde, die ihn so hingebungsvoll pflegt. Aber deren verführerische kleine Schwester ist völlig unberechenbar, ebenso wie der tyrannische Arnaud. Irgendetwas stimmt hier ganz und gar nicht, und Sean will es herausfinden. Doch die Arnauds haben ihre Geheimnisse, und der Alte setzt alles daran, dass sie niemals ans Licht kommen …

Verbrennen Sie dieses Buch. Na los. Schnell, so lange noch Zeit ist. Verbrennen Sie es. Lesen Sie kein einziges Wort mehr. Haben Sie gehört? Kein. Einziges. Wort. Mehr.

Warum zögern Sie denn? Es ist doch nicht schwer. Hören Sie einfach auf zu lesen und verbrennen Sie dieses Buch. Es ist zu Ihrem Besten, glauben Sie mir.

(…) Nun gut, ich bin ein Dämon. Mein vollständiger Name lautet Jakabok Botch. Ich wusste einmal, was das heißt, habe es aber vergessen. Ich wusste es. Ich bin Gefangener dieser Buchseiten, in den Worten gefangen, die Sie gerade lesen, und ich verbrachte die meiste Zeit in der Dunkelheit, während dieses Buch über Jahrhunderte hinweg zwischen anderen Büchern stand, die kein Mensch jemals aufschlug. Und die ganze Zeit dachte ich daran, wie glücklich, wie dankbar ich wäre, sollte endlich jemand dieses Buch doch aufschlagen. Dies sind meine Memoiren, wissen Sie. Oder, wenn Sie so wollen, meine Beichte. Ein Porträt von Jakabok Botch.
Es beginnt mit einem Blutbad. Ein kleiner Junge irrt geschockt durch ein verwüstetes Haus. Jahre später: Die Polizeiprofilerin Marina Esposito verbringt mit ihrer Familie ein paar Tage am Meer. Plötzlich geht ihr Cottage in Flammen auf, ihr Mann fällt ins Koma, von ihrer Tochter fehlt jede Spur. Als die Entführer sich melden, ist Marina auf sich allein gestellt. Sie wird ihre Tochter nur wiedersehen, wenn sie die Unschuld eines verurteilten Mörders beweist. Marina beginnt Fragen zu stellen und gerät in einen gefährlichen Konflikt zwischen zwei Gegnern, die vor nichts zurückschrecken. Doch Marina wird alles tun, um ihre Tochter zu befreien.

Die 16-jährige Alex ist glücklich: Auf der Klassenfahrt nach Ungarn verliebt sie sich Hals über Kopf in einen Jungen mit wunderschönen, traurigen Augen. Doch ihr Glück findet ein jähes Ende, als sie entführt wird. Wieso? Wer steckt dahinter? Alex ist verzweifelt, keiner der Entführer spricht Deutsch. Keiner, bis auf einen: Plötzlich taucht der Junge mit den traurigen Augen wieder auf.

Ambrose Bierce gilt mit seinen gruseligen und albtraumhaften Erzählungen neben Edgar Allan Poe als Begründer der Horror- und Schauergeschichte. Mit schwarzem Humor, einem genauen und entlarvendem Blick für die menschlichen Eigenheiten, teilweise grotesken und überraschenden Pointen faszinieren seine Kurzgeschichten bis heute – und dienten als Vorbild für zahlreiche Autoren und Künstler, von Ernest Hemingway bis Steven Spielberg.

Ein einsames Hotel in den Bergen, eine teuflische Serie von Morden und eine Frau, die mit ihrem Leben spielt …

Valerie Rowe ist in keiner beneidenswerten Lage. Sie muss nicht nur der Tatsache ins Auge blicken, dass ihr Mann Evan sie wegen einer jüngeren Frau verlassen will. Eine Verkettung von Umständen führt auch noch dazu, dass sich Valerie plötzlich mit ihrer pubertierenden Tochter und ihrer verhassten Rivalin gemeinsam in einem entlegenen Luxushotel in den Bergen wiederfindet. Doch die Schönheit der Natur ist trügerisch, denn in der Weite der Wälder hat sich kurz vorher eine grausame Mordserie ereignet – und Valerie ahnt nicht, dass sie sich geradewegs auf einen mörderischen Abgrund zubewegt …

Traue niemandem – nicht einmal dir selbst!
Was tust du, wenn du nicht mehr weißt, was Realität ist und was Fantasie? Seit dem Tod ihres Bruders wurde Doro von Halluzinationen verfolgt, aber eigentlich dachte sie, das in den Griff gekriegt zu haben. Doch als sie mit ihrer Mutter aufs Land zieht, scheint die neue Umgebung erneut etwas in ihr auszulösen. Stimmen verfolgen sie. Und eines Nachts sieht Doro in ihrem Garten einen Jungen: verstört, abgemagert, verzweifelt. Der Junge bittet sie um Hilfe – und ist dann verschwunden. Wenig später erfährt Doro, dass er schon vor ihrer Begegnung Selbstmord begangen hat. Doro kann nicht glauben, dass sie sich den Jungen nur eingebildet hat. Doch die Suche nach der Wahrheit wird schnell zum Albtraum. Und tief in Doros Seele lauert ein dunkles Geheimnis …

Jurek Walter sitzt seit Jahren in Isolationshaft. Niemand darf ohne Aufsicht seine Zelle betreten. Dem Serienmörder wird zugetraut, auch hinter Gittern noch schreckliches Unheil anzurichten. Als eines seiner letzten Opfer plötzlich lebendig wieder auftaucht, steht für Kommissar Joona Linna fest, dass der Mörder einen Komplizen haben muss. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt: Die Schwester des geretteten Mannes war damals auch verschwunden – und ist womöglich noch am Leben! Um ihren Aufenthaltsort zu erfahren, bittet Joona seine Kollegin Saga Bauer, sich in die Psychiatrie einweisen zu lassen. Jemand muss das Vertrauen des Serienmörders gewinnen …

Als Kriminaloberrat Alexander Gerlach nach einem Sturz vom Rad im Krankenhaus erwacht, erinnert er sich schemenhaft daran, von einem Mann gestoßen worden zu sein. War es Fred Heergarden, der sich selbst vor einigen Tagen aufgebracht des Mordes an seiner Frau bezichtigt hatte? Deren Tod liegt bereits viele Jahre zurück, doch damals deutete nichts auf einen Mord hin. Ist etwas dran an Heergardens spätem Geständnis, und besteht tatsächlich ein Zusammenhang zu Gerlachs Unfall?

Kann man sich verlieben, wenn einen Welten trennen? Und warum kann man sich manchmal nicht lieben, wenn doch alles zu passen scheint? Könnte es Julien doch nur gelingen, Cleas Gefühle zu erwidern. Gemeinsam arbeiten die beiden Ärzte daran, den Ausbruch einer Epidemie in Hanoi zu verhindern. Aber obwohl sie das perfekte Paar wären, muss Julien immerzu an eine junge Vietnamesin denken, der er manchmal am See des zurückgegebenen Schwertes begegnet …

Als der New Yorker Staatsanwalt Jack Keeler morgens aufwacht, fehlt ihm jede Erinnerung. Sein Körper ist mit Wunden übersät, und ein Blick in die Zeitung verwirrt ihn vollends: Er und seine Frau Mia sollen bei einem Autounfall ums Leben gekommen sein. Doch dann erhält er einen Anruf: Mia wurde entführt – von einem Mann, der vor einem Jahr hingerichtet wurde. Als Lösegeld fordert dieser die Herausgabe von Beweisen zu einem laufenden Mordfall. Jack bleibt nur wenig Zeit, das Leben seiner Frau zu retten. Eine fieberhafte Jagd beginnt: nach Jacks Erinnerungen – und einem Mann, der eigentlich tot sein müsste …

Mathias Freire leidet unter einer rätselhaften Krankheit: In Stresssituationen setzt sein Gedächtnis aus. Und wenn er das Bewusstsein wiedererlangt, ist er ein anderer – ohne Erinnerung an seine Vergangenheit. Eines Tages steht eine Polizeikommissarin vor seiner Tür: Freire steht unter Verdacht, der Täter einer Ritualmordserie zu sein, die in unmittelbarer Umgebung stattfand. Als er herauszufinden versucht, wer er wirklich ist, scheint jemand dies um jeden Preis verhindern zu wollen …

Der erste Roman der finnischen Bestsellerautorin – erstmals im Taschenbuch!
Anna hat alles im Griff. Sie dient einer »Herrin«, der Bulimie, denn es gibt nichts Wichtigeres für sie, als einen vollkommenen Körper zu besitzen und unangreifbar zu sein. Annas Eltern trennen sich, als ihre Mutter Katariina herausfindet, dass ihr Mann sie betrügt. Sie, die Estin, verleugnet ihre Herkunft, weil sie weiß, welch schlechtes Ansehen Estinnen in Finnland haben – sie gelten als russische Huren, die es geschafft haben, durch Heirat nach Finnland zu entkommen. Aus Angst, dass ihrer Tochter die gleiche Verachtung zuteil wird wie ihr, darf diese die Sprache nicht lernen und keinem sagen, woher die Mutter stammt. Während Anna lernen muss, dass sie wirklich krank ist, erfährt der Leser die Hintergründe der Familiengeschichte, Ursache für Annas Leiden, die bis in die Zeit der Besetzung Estlands nach dem Zweiten Weltkrieg zurückreicht.

Nur wenige Minuten dauert der Routineeinsatz in Chicago aber lange genug, um Erin McNeals Leben zu erschüttern. Ihr Partner wird von einer Kugel getroffen, während sie selber einen der Täter erschießt. Daraufhin ist ihr Ruf als Cop ruiniert, ihr Selbstbewusstsein zerstört. Ein halbes Jahr später versucht die hübsche Polizistin in der Kleinstadt Logan Falls einen Neuanfang. Doch dieser gestaltet sich schwieriger als erwartet: Zum einen ist Chief Nick Ryans Sex-Appeal einfach entwaffnend. Zum anderen scheint der alleinerziehende Vater ernsthaft zu glauben, dass er Erin in jeder Situation beschützen muss! Nach einem Attentat erkennt sie, dass sie Nick besser vertraut hätte: Jemand aus ihrer Vergangenheit ist ihr nach Logan Falls gefolgt und wird die Stadt nicht verlassen, ehe Erin tot ist …

Die deutschen Unternehmen haben sich von Tretmühlen in Klapsmühlen verwandelt. Ungelernte Führungskräfte dilettieren auf den Chefsesseln. Meetings mutieren zu Machtkämpfen. Immer mehr Arbeitsabläufe enden in einem Irrgarten der Sinnlosigkeit. Und die Mitarbeiter gebrauchen ihren Kopf vor allem zu einem Zweck: zum Kopfschütteln über die haarsträubenden Zustände. Martin Wehrle zeichnet ein schonungsloses und witziges Panorama des Irrsinns im deutschen Büroalltag – Wiedererkennungswert garantiert.

Der Dude ist nicht nur die unangefochtene Kultfigur aus The Big Lebowsky, er ist auch das Alter Ego von Jeff Bridges. Der bekannte Schauspieler aus fast fünfzig Hollywood-Filmen, ausgezeichnet mit dem Golden Globe Award und dem Oscar als bester Hauptdarsteller, ist als Privatperson niemals in Erscheinung getreten. Im Gespräch mit Zen-Meister Bernie Glassman entsteht der private Kosmos des zurückhaltenden, multitalentierten Künstlers, seine Ansichten über das Leben, seine Philosophie und seine größte Rolle.

Yoga Nidra ist die yogische Tiefenentspannung, auch Yogaschlaf genannt. In Phasen von Anspannung ist sie äußerst wirksam und schenkt schon in 5 bis 30 Minuten frische Energie, das bestätigt auch die neueste wissenschaftliche Forschung. Kurz und verständlich werden die neuro-physiologischen Grundlagen erklärt: Die yogische Tiefenentspannung wirkt ausgezeichnet Stress reduzierend auf das Nervensystem sowie die Bauchorgane sowie das Herz. Im Praxisteil werden zunächst die Prinzipien einer Übungspraxis erklärt, die in die Wohlspannung führt. Es folgen zwei unterschiedlich lange Yoga-Nidra-Abläufe, die durch Visualisierungen in Form von inneren Reisen ergänzt werden. Auf der CD führt die beruhigende Stimme der Autorin durch die zwei Tiefenentspannungen und mehrere innere Reisen.

Zauberhaftes Notizbuch mit Gedichten und Zitaten rund um den Garten. Mit Illustrationen von Caroline Ronnefeldt

Obst, Gemüse und Kräuter selbst anzubauen, macht einfach Spaß! Wer dabei biologisch vorgeht, schont nicht nur die Umwelt, sondern spart auch noch Zeit. Denn die Natur nimmt einem einen Teil der Arbeit sogar ab. Biogärtnern für Selbstversorger zeigt ganz praktisch, wie der Garten – egal, ob klein oder groß – zum Biogarten wird. Kleine Schritte reichen für den Anfang völlig aus, z.B. einen Kompost anlegen und Biosaatgut kaufen. Von der Beetanlage über die Aussaat und Pflanzung bis hin zur Ernte vermittelt dieser Ratgeber alles, was man zum Biogärtnern wissen muss. Und wie man Schnecke, Blattlaus & Co auch ohne Gift zu Leibe rücken kann. Über 100 Porträts von Gemüse, Obst und Kräutern beschreiben den biologischen Anbau. Tipps zum Lagern und Konservieren verraten, wie man die Früchte seiner Arbeit möglichst lange genießen kann. Christel Rupp weiß aus rund 30-jähriger Erfahrung, worauf es beim Biogärtnern ankommt, und ermuntert dazu, einfach loszulegen.

Selbstversorgung auf kleinstem Raum, so wird ihr Balkon zum Naschparadies. Tomaten, Erdbeeren und Kräuter und viele weitere Pflanzen anbauen, pflegen und ernten mit vielen Tipps zu geeigneten Sorten und Pflanzvorschlägen. Das Plus zum Buch: mehr Infos und Fotoserien rund um Ihren Balkon und Ihre Balkonpflanzen sind einfach und schnell über QR-Codes im Buch oder online abrufbar.

Geschmacksbringer für die Küche einfach pflanzen, pflegen und ernten. Viele heimische und exotische Küchenkräuter werden im Portrait dargestellt. Dazu gibt es Informationen welche Kräuter besonders gut sowohl im Balkonkasten als auch im Kochtopf miteinander harmonieren. Das Plus zum Buch: mehr Infos und Fotoserien rund um Ihre Küchenkräuter sind einfach und schnell über QR-Codes im Buch oder online abrufbar.

Nichts ist köstlicher als frisch geerntete Radieschen, herrlich duftende Erdbeeren direkt vom Strauch, knackige Blattsalate oder erntereifes Gemüse. Nicht nur Gartenbesitzer können solche lukullischen und gesunden Freuden genießen, sondern jeder, der einen Balkon oder eine Terrasse besitzt. Viele Obst- und Gemüsearten lassen sich problemlos in Gefäßen auf kleinstem Raum ziehen, und von manchen gibt es spezielle Sorten, die jeden Balkon in ein kleines Schlaraffenland verwandeln. Mit etwas Know-how zu Anzucht und Pflege kann jeder Balkonbesitzer Obst und Gemüse ernten: von Apfel oder Aubergine über Gurke und Salat bis zu Zucchini. Experimentierfreudige wagen sich sogar an Exoten wie Maracuja oder Andenbeere. Und wer gut plant, kann aus seinem Balkon-Gemüsegarten sogar ein komplettes Menü zaubern. Als Extra gibt’s die GU Garten und Natur Plus-App. Damit wird der Pflanzenratgeber interaktiv und hält weitere interessante Zusatzinfos und Bilder bereit.

Ein Mal wöchentlich auf Fleisch verzichten und damit das Klima schützen , lautet die Botschaft der Kampagne FleischFreiTag , die mit großem Erfolg vom Büro Landesrat Rudi Anschober umgesetzt wurde. Nun gibt es das Beste von FleischFreiTag gebündelt in einem Buch. Das Highlight des Buches sind die vielen Rezepte, die zeigen, dass Genuss kein Fleisch braucht: Über 100 fleischlose Speisen garantieren Gaumenkitzel von Jänner bis Dezember; mit dabei sind auch die besten Rezepteinsendungen der FleischFreiTag -Gewinnspiele. Für alle Gerichte gilt: regional, saisonal, biologisch, fair!
Fundierte Informationen zum Klimaschutz, praktische Tipps zur richtigen Lagerung von Lebensmitteln, ein Obst- und Gemüse-Saisonkalender, Informationen zu Bio-Direktvermarktern und zahlreiche Kontaktadressen der FleischFreiTag-Partnerbetriebe ergänzen den umfassenden Band.

Alain Ducasse über sein Buch: Es ist an der Zeit, sich auf das Wesentliche zurückzubesinnen und wieder mit Lust einfach nur mit Gemüse, Getreide und Obst zu kochen den unverzichtbaren Zutaten einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Als Spitzenkoch sehe ich es als meine Aufgabe an, all die ursprünglichen Aromen der Natur wieder aufzuspüren, denn schliesslich verdanken wir einer gesunden Ernährung einen Grossteil unserer Lebensqualität.“
Das auffallende, mit Witz gestaltete Buch zeigt den grossen Sternekoch von einer engagierten, bisher noch nicht bekannten Seite. Die Kommentare des Autors zu gesundheitlichen und kulinarischen Besonderheiten ergänzen die echt französisch-raffinierten Rezepte aus naturbelassenen Lebensmitteln.

Sie wollen fleischlos genießen – vielleicht nicht immer, aber immer öfter? Dann ist dieser Küchenratgeber genau das Richtige für Sie. Er nimmt sie mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch die vegetarischen Küchen der Welt: Ob Sie Hunger auf Heimat oder Appetit auf Asien haben, ob Sie die mediterrane Küche lieben oder scharf auf Texmex sind, hier finden Sie die besten Ideen für grenzenlosen Gemüsegenuss: von Spitzkohl-Spargel-Quiche bis Glasnudelsalat mit würzigem Tofu, von Petersilien-Gnocchi mit Ofentomaten bis Gemüse-Enchiladas. Lauter Rezepte für raffinierte Hauptgerichte, die leicht nachzukochen sind und für Überraschungen auf dem Teller sorgen. So unkompliziert, spannend und genussvoll kann vegetarisch kochen sein!

Junge Küche
Vegan

Die vegane Küche liegt voll im Trend und ist zudem äußerst schmackhaft. In diesem Buch aus der Reihe ‚Junge Küche‘ finden Sie pfiffige vegane Rezeptideen, von Vorspeisen über Hauptgerichte bis hin zu Desserts. Die leckeren Kreationen von einfach bis raffiniert bieten für jede Gelegenheit und jeden Geschmack abwechslungsreichen Genuss. Weiterhin enthält das Buch Informationen zur richtigen veganen Ernährung und zeigt, wie Mangelerscheinungen an bestimmten Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen vermieden werden können. Wertvolle Tipps zu Lebensmitteln und Inhaltsstoffen, viele Variationsvorschläge und Nährwertangaben runden die Rezeptsammlung ab.

  • über 60 vegane Rezepte plus zahlreiche Varianten
  • Snacks & Vorspeisen, Suppen & Salate, Hauptgerichte aus Topf, Pfanne und Ofen sowie Süßes
  • Grundzutaten der veganen Küche
  • Extra-Kapitel zu veganem Frühstück sowie zu Dips & Drinks
  • Nährwert- & Energieangaben zu jedem Rezept
  • ausführliches Register und viele Bilder

Hunger auf grüne Küche, die auch Anfängern gelingt? Dann haben wir hier genau das Richtige: Einfach vegetarisch mit rund 50 neuen Veggie-Rezepten für alle, die noch nicht so oft am Herd gestanden haben! Schnell und einfach glücklich und satt werden – wie das funktioniert? Mit einer kleinen Portion Küchen-Know-how, ausführlichen Veggie-Grundrezepten und dann vor allem mit vielen Rezepten, die sich auch mit wenig Herderfahrung easy nachkochen lassen. Weil sie detailliert, aber prägnant und ganz ohne Küchenchinesisch beschrieben sind. Und weil sie außerdem ergänzt werden durch jede Menge Infos, die genau erklären, weshalb dieser oder jener Handgriff eigentlich nötig ist. Denn: Mit einfachen To Dos und ein bisschen Hintergrundwissen zum Warum und Wieso ist schneller Erfolg garantiert! Am besten gleich ausprobieren: Ob Spinatklößchen mit Tomatensalat oder Polenta-Bratkartoffeln mit Guacamole, in Einfach vegetarisch steckt, was draufsteht – vegetarische Küche auf die einfach leckere Art!

Vegane Küche und höchster Genuss – ein Widerspruch? Ganz und gar nicht! Was früher einmal das Image langweiliger Gesundkost hatte, kommt heute unglaublich kreativ und raffiniert daher! Um dies zu zeigen, haben sich die Erfolgsautoren Nicole Just und Martin Kintrup zusammengetan und in Vegan vom Feinsten über 100 Rezepte versammelt, die dieses Prädikat mehr als verdienen: Ob Pate-Praline auf Birnen-Ingwer-Relish, Pistazien-Ravioli mit Spargel oder Espressocreme im Kekskörbchen – allein schon das Lesen der Rezeptnamen macht Appetit Das Beste: Die Rezepte sind nicht nur tierfrei, sondern auch absolut gästetauglich! Von warmen und kalten Vorspeisen über Suppen und Salate bis hin zu Hauptgerichten und Desserts ist alles dabei, was (nicht nur) vegane Genießerherzen höherschlagen lässt! Statt umstrittener veganer Fertigprodukte gibt es frische saisonale Zutaten, statt erhobenem Zeigefinger viel Spaß beim Kochen und Genießen – für garantiert tierfreien Genuss mit vielen Ahs und Ohs!

Mit erdiger Roter Bete, saftig-aromatischen Tomaten, cremiger Avocado und vielen guten Zutaten mehr gelingt Ihnen eine abwechslungsreiche fleischlose Küche, die nicht nur viele gesunde Nährstoffe, sondern vor allem echte Geschmackserlebnisse bereit hält. Dabei verführen die beiden Autorinnen natürlich auch zu süßen Sünden wie French Toast mit Bananen oder glutenfreien Schokoladen-Orangen-Brownies, aber ebenso zu veganer italienischer Caponata, die ohne Brot auch glutenfrei ist. Die Rezepte nehmen Anleihen aus verschiedenen Länderküchen und vereinen diese in kreativen Gerichten, die ganz sicher nicht nur Vegetariern schmecken werden.

Glück und Chaos im Gärtnerleben, spannend wie ein Krimi: die perfekte Mischung aus Garten-Know-how und Unterhaltung · Lesen, wie es wirklich ist: Glücksmomente und Pannen einer engagierten Selbstversorger-Gärtnerin · Selbsterfahrung Monat für Monat, authentisch und humorvoll protokolliert · Einfach nachmachen ? mit Mut zum Unperfekten!

Kurzbeschreibungen lt. amazon.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: